…wird ein Feuer entfachen!
  • Internationalistisches Pfingstseminar 2019

    Vom 7. bis zum 10. Juni wird auch dieses Jahr wieder unser marxistisches Pfingstseminar in Klaffer/Hochficht in Oberösterreich stattfinden, bei dem über hundert Jugendliche und ArbeiterInnen diskutieren, wie wir den Kapitalismus stürzen und so die Welt retten können.

    Mehr... +
  • Uns aus dem Elend zu erlösen, können wir nur selber tun! (Funke Nr. 173)

    Im vergangenen Monat bewegten zwei Ereignisse die Öffentlichkeit: das erste Bild eines Schwarzen Loches und der Brand von Notre Dame. Das Bild aus den Weiten des Weltalls und die brennende gotische Kathedrale hoben den Erfahrungshorizont für kurze Momente aus dem unterdrückerischen Einheits-Grau des Alltags.

    Mehr... +
  • KAV-MitarbeiterInnen an younion: “Ihr habt ja keine Eier!“

    Über 400* PflegerInnen aus allen Wiener Spitälern versammelten sich heute vor der Zentrale ihrer Gewerkschaft younion und forderten Lohngerechtigkeit. Dieser Besuchstermin bei der eigenen Gewerkschaft wurde auf einer AktivistInnen-Versammlung vor zwei Wochen vereinbart und ist völlig selbstorganisiert passiert. AktivistInnen-Komitees mobilisierten am Montag mit Flugblättern in den Spitälern, aber vieles passiert von Mund zu Mund, sowie über social media.

    Mehr... +
  • Einführung in die revolutionäre marxistische Philosophie – Teil 2

    Im zweiten Teil seiner Einführung in den neu herausgegebenen Sammelband „The Revolutionary Philosophy of Marxism“ erklärt Alan Woods einige der Grundlagen der dialektisch-materialistischen Methode und wie diese sowohl auf die natürliche Welt als auch auf die menschliche Gesellschaft angewendet wird.

    Mehr... +
> <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • Strache versenkt sich selbst - Für den Sturz von Kurz!

    Ibiza heißt die Endstation des Volkstribuns. Nachdem die FPÖ am Samstag dem Bundeskanzler ihre gänzliche politische Selbstaufgabe (Abgang Kickl) verweigerte, ging Kurz in die Offensive und eröffnete die Auseinandersetzung zur Reorganisierung des asozialen Bürgerblocks durch Neuwahlen. Ein Statement der Funke-Redaktion.

    Mehr... +
  • Leserbrief: Streikverbot an Schulen

    Seit dem großen Schulstreiktag am 15. März hat die Regierung in Österreich klargemacht, dass sie gegen Schulstreiks ist. Uns erreichte ein Leserbrief, der aufzeigt, dass einige Direktionen  das nur zu gerne aufgreifen und auf SchülerInnen, die gegen die Umweltzerstörung streiken wollen, Druck ausüben.

    Mehr... +
  • Ein „Green New Deal“ für Europa?

    Im EU-Wahlkampf hat Julia Herr, die rote Jugendkandidatin, die Initiative für einen „Green New Deal“ gestartet. Sandro Tsipouras hat sich angeschaut, ob dieses Programm umsetzbar ist und ob es mit den politischen Grundsätzen der Sozialistischen Jugend (SJ) in Einklang steht.

    Mehr... +
  • Europa: Das letzte Gefecht der Sozial-Liberalen

    Ende Mai finden in Österreich und den anderen Mitgliedstaaten der EU die Wahlen zum EU-Parlament statt. Angesichts der tiefgehenden, politischen Krisenerscheinungen in Europa ist das Wahlergebnis ein wichtiger Indikator für die Form und das Tempo des Auseinanderdriftens der EU. Emanuel Tomaselli analysiert.

    Mehr... +
  • Stellenabbau bei Opel-Wien


    Der Opel-Konzern spart am österreichischen Standort Wien-Aspern bis zu 400 Arbeitsplätze und damit ein Drittel der Beschäftigten ein. Die Aufgabe der Gewerkschaft wäre es, den Stellenabbau zu verhindern, anstatt ihn zu verwalten, argumentiert Martin Halder.

    Mehr... +
  • Faschisten in Verona: Zu viel ist zu viel!

    Ende Mai fand in Verona der 13. Weltkongress für Familien (WCF) statt, eine Zusammenkunft von Rechten, religiösen FanatikerInnen, Adligen – kurz gesagt, vom größten Abschaum dieser Erde. Von Sonia Previato.

    Mehr... +
  • Verstaatlichungs-Debatte: Ein Gespenst geht um in Europa

    Die Debatte über Verstaatlichungen ist jetzt auch in Österreich angekommen: seit der deutsche Juso-Vorsitzende Kevin Kühnert sich in einem Zeit-Interview offen als Sozialist bezeichnet hat und für die Kollektivierung von Wohnraum und Großkonzernen wie BMW argumentiert hat, hat sich auch die SJ-Vorsitzende Julia Herr für die langfristige Perspektive von Verstaatlichung von Großkonzernen ausgesprochen. Prompt attackierten die treuen Vertreter der KapitalistInnen sie dafür. Von Yola Kipcak.

    Mehr... +
  • Bosnien: Gemeinsam gegen Unterdrückung


    Vor einem Jahr entbrannte in Bosnien eine Bewegung, ausgelöst durch die Ermordung des Studenten David D. Dahinter steckt großer Zorn und Unmut, die sich seit Jahren anstauen. Über die Hintergründe von Vincent Angerer.

    Mehr... +
  • Wohin steuert die SPÖ?

    Die arbeiterfeindliche und unmenschliche Politik von Schwarz-Blau sorgt für viel Empörung und auch offenen Widerstand. Die SPÖ kann dem aber keinen Ausdruck verleihen und kommt nicht vom Fleck.

    Mehr... +
  • Der Funke am 1. Mai

    Hier findest du uns am 1. Mai, um mit uns zu diskutieren und dir deine druckfrische Zeitung zu holen!

    Mehr... +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5