…wird ein Feuer entfachen!

Stellungnahme zum Ausschluss der Neuen Linkswende aus der Offensive gegen Rechts

Im Zuge der Ereignisse um den gescheiterten Militärputsch (15.-16. Juli) in der Türkei, rief die Neue Linkswende gemeinsam mit der AKP-nahen Union Europäisch-Türkischer Demokraten (UETD) zu einer Kundgebung und Demonstration gegen den Putschversuch auf. Bereits zu Beginn dieser Kundgebung zeigte sich, dass sich unter den zahlreich erschienenen UnterstützerInnen des Regimes von Erdogan, auch einige Anhänger der rechtsextremen MHP ("Graue Wölfe") befanden.

Weiterlesen: Stellungnahme zum Ausschluss der Neuen Linkswende aus der Offensive gegen Rechts

Blaue Kommunalpolitik

Während sich die FPÖ als Erbin der Kreisky-Sozialdemokratie ausgibt, haben die FPÖ-FunktionärInnen in der Praxis genau verstanden, wie man arbeiterfeindliche Politik macht. Ein Bericht von Willy Hämmerle.

Weiterlesen: Blaue Kommunalpolitik

Sterben für den Profit

Lend/Salzburg. Im Jahr 2012 starben zwei Arbeiter im Aluminiumwerk. Vier Jahre danach wurde nun der Prozess gegen 17 Beschuldigte und das Unternehmen eröffnet. Martin Gutlederer berichtet über die mutmaßlich fahrlässige Tötung.

Weiterlesen: Sterben für den Profit