…wird ein Feuer entfachen!

Rot-Blaue Suizidgedanken

Nach der rot-blauen Regierung im Burgenland ist der Beschluss des sogenannten „Kriterienkataloges“ für zukünftige Koalitionen der SPÖ am 14. Juni ein weiterer Schritt der Annäherung der Partei an die FPÖ. Von Florian Keller.

Weiterlesen: Rot-Blaue Suizidgedanken

Solidarität mit den MitarbeiterInnen von pro mente Reha: Nein zu Gehaltskürzungen!

Der Sozialbereich ist nicht gerade bekannt für seine guten Arbeitsbedingungen oder eine faire Entlohnung seiner MitarbeiterInnen. Pro mente Reha hatte jedoch bisher den Ruf, vergleichsweise gute Rahmenbedingungen und Gehälter zu bieten. Dies ändert sich demnächst drastisch. Natalie Ziermann berichtet.

Weiterlesen: Solidarität mit den MitarbeiterInnen von pro mente Reha: Nein zu Gehaltskürzungen!

Integration von innen

Der Österreichische Integrationsfonds (ÖIF) standardisiert „Werte“, d.h. Klischees, die Neue ÖsterreicherInnen (MigrantenInnen und Flüchtlinge) lernen müssen, um in Österreich bleiben zu dürfen. Finanziell profitiert davon ein ÖVP-nahes Institut.

Weiterlesen: Integration von innen

Update Post: Personalschwund und Kündigungen

Die Zustellsituation bei der Post in Vorarlberg steht teilweise kurz vor dem Zusammenbruch. Landesweit fehlen Leute, Ferialkräfte für den Sommer finden sich kaum. Die Nachfrage ist so schwach, weil sich die Arbeitsbedingungen bei der Post flächendeckend herumgesprochen haben. Kommen doch neue Leute, kehren sie der Post oft nach kürzester Zeit wieder den Rücken. Zu groß die Bezirke, zu klein der Lohn, zu schade die Gesundheit – niemand arbeitet freiwillig 12 Stunden täglich für einen kärglichen Feriallohn. 

Weiterlesen: Update Post: Personalschwund und Kündigungen