…wird ein Feuer entfachen!

Bolivianische Bergarbeiter verteidigen verstaatlichte Industrie

Am 5. Oktober kam es zu gewalttätigen Auseinandersetzungen in der bolivianischen Bergbaustadt Huanuni. Dabei gab es 16 Todesopfer und zahlreiche Verletzte. Der Zusammenstoß erfolgte als 4.000 "cooperativistas" versuchten, die Hauptmine in Huanuni zu übernehmen. Dabei stießen sie auf den Widerstand von 1.100 Bergarbeiter, die in der starken bolivianischen Gewerkschaftsföderation der Bergarbeiter (FSTMB) organisiert sind.

Weiterlesen: Bolivianische Bergarbeiter verteidigen verstaatlichte Industrie

"New Labours Tage sind gezählt" - Interview mit dem linken Labour-Abgeordneten John McDonnell

Der Abgeordnete John McDonnell ist Kandidat der Linken für den Vorsitz der britischen Labour Party. Im Gespräch mit unserer Schwesterzeitschrift Socialist Appeal zeigt er sich zuversichtlich, dass sein sozialistisches Programm die vom Blair-Kurs enttäuschte Basis der Gewerkschaften und der Partei wieder begeistern kann.

Weiterlesen: "New Labours Tage sind gezählt" - Interview mit dem linken Labour-Abgeordneten John McDonnell

Nach der Wahl: Jetzt braucht es eine rote ,speed kills,-Strategie!

Zur allgemeinen Überraschung und zur Bestürzung der österreichischen Bürgerlichen schaffte es die Sozialdemokratie am 1. Oktober stärkste Partei zu werden. Die parlamentarische Konstellation scheint jedoch nichts anders herzugeben als einen Pakt mit der ÖVP. Die Mehrheit der Mitglieder und FunktionärInnen der Sozialdemokratie erfüllt diese Perspektive mit Grauen. Wir wollen hier skizzieren wie dieses Szenario verhindert werden könnte.

Weiterlesen: Nach der Wahl: Jetzt braucht es eine rote ,speed kills,-Strategie!

Bericht von der ÖGB-Regionalkonferenz Wien-West

Auf der Regionalkonferenz Wien-West fanden sich knapp 50 TeilnehmerInnen ein, welche sich im Stile der bereits erfolgten Konferenzen mit den 3 vorgegeben "Workshops" ("Wie soll sich der ÖGB gegenüber Regierung und Unternehmen verhalten?", "Was kann die Gewerkschaft in meiner Region tun?" und "Wo sehe ich den ÖGB in fünf Jahren?") befassten. Der Unmut und die Frustration über den ÖGB kamen dabei voll zum Ausdruck.

Weiterlesen: Bericht von der ÖGB-Regionalkonferenz Wien-West

SJ 9: Für die Einhaltung der SP-Wahlversprechen! Nein zu einer Koalition mit der ÖVP!

Die "Funke"-UnterstützerInnen in der SJ setzen die Initiative für eine Kampagne zur Abschaffung der Studiengebühren, der Abbestellung der Eurofighter und einer Umverteilung des vorhandenen Wohlstands von oben nach unten und daher gegen eine Koalition mit der ÖVP. Beim Ausschuss der SJ Wien am 5. Oktober bringt die SJ 9 den hier dokumentierten Antrag ein.

Weiterlesen: SJ 9: Für die Einhaltung der SP-Wahlversprechen! Nein zu einer Koalition mit der ÖVP!