…wird ein Feuer entfachen!
  • Join the Party! Wir feiern 100 Jahre Oktoberrevolution

    Am 28. Oktober und endlich wieder in groß! Die traditionelle Feier zum Jahrestag der Oktoberrevolution findet zum 100. Jubiläum dieses Jahr wieder im WUK statt: Politische Festveranstaltung mit Rob Sewell (Herausgeber Socialist Appeal), Party und Konzert.

    Mehr... +
  • Russland 1917: Putschversuch von Rechts

    Zum hundertsten Jubiläum der russischen Revolution 1917 widmen wir den Ereignissen des Jahres eine Artikelserie. Dieses Mal beleuchten wir den Putschversuch der Reaktion im August. Von Raphael Lins.

    Mehr... +
  • Die politische Zeitenwende und die Lage der Arbeiterbewegung

    Alte politische Köpfe und Ideen purzeln dieser Tage wie Blätter im Herbst. Nach Reinhold Mittlerlehner (ÖVP) warf auch Eva Glawischnig (Grüne) das Handtuch. Was bedeuten diese Änderungen und was bringen die Neuwahlen? Ein Statement der Funke-Redaktion.

    Mehr... +
  • Russland 1917: Der Zar ist gestürzt! Was nun?

    Zum hundertsten Jubiläum der russischen Revolution 1917 widmen wir den Ereignissen des Jahres eine Artikelserie. Anschließend an den Artikel der letzten Ausgabe wird es dieses Mal um die Zeit unmittelbar nach der Februarrevolution gehen. Martin Halder und Florian Keller beleuchten den Charakter der Doppelherrschaft und die Rolle der
    verschiedenen politischen Parteien.

    Mehr... +
> <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • Oktoberrevolution 1917: Hans Rauschers Feldzug gegen die Wahrheit

    Im Jahr 2017 stellt sich den VerteidigerInnen des kapitalistischen Systems eine ganz besondere Aufgabe. Zum hundertsten Mal jährt sich heuer die Oktoberrevolution, als die ArbeiterInnen in Russland die Macht übernahmen, sie gegen alle Angriffe der Profiteure des alten Systems verteidigten und damit begannen, eine sozialistische Gesellschaft aufzubauen. Von Florian Keller.

    Mehr... +
  • Die katalanische Revolution und die Aufgaben der Linken

    Der spanische Staat möchte gern als Sieger aus der noch nicht beendeten Schlacht gegen die katalanische Unabhängigkeitsbewegung hervorgehen. Doch die bedeutsamste Entwicklung innerhalb dieser zwei Monate war das Entstehen der größten Bewegung des zivilen Ungehorsams in Spanien seit 40 Jahren.

    Mehr... +
  • Metaller: 3% gewonnen, Chance verloren

    Am gestrigen Donnerstagabend wurden die Kollektivvertragsverhandlungen bei den Metallern mit folgendem Abschluss beendet: 3% mehr Brutto-Lohn, einige Veränderungen im Rahmenrecht. Eine Stellungnahme der Funke-Redaktion.

    Mehr... +
  • Warum man um die 4 % streiken muss

    Der Druck aus den Betrieben zeigt Wirkung, die Unternehmer sehen sich zu ernsthaften Verhandlungen gezwungen und bieten nun 2,5 %. Jetzt gilt es weiter am Drücker zu bleiben, argumentiert Emanuel Tomaselli.

    Mehr... +
  • Metaller: Gemeinsam kämpfen, gemeinsam siegen!

    Jetzt den Metallern zur Seite stehen! Flugblatt downloaden, kopieren und vor oder in den Betrieben verteilen. Wir helfen bei Bedarf und freuen uns über Berichte und Kritik.

    Mehr... +
  • Katalonien – Nationale Befreiung und Klassenkampf: Interview mit Vidal Aragonés


    Unsere katalanische Schwesterzeitung „Revolució“ hat mit Vidal Aragonés, Stadtrat von Cornellà de Llobregat (einer Industriestadt im Großraum Barcellona. Anm.) ein Interview geführt.

    Mehr... +
  • Wie Corbyns Programm umsetzen?

    Ende September fand die jährliche Konferenz der britischen Labour Party statt. Daniel Morley von Socialist Appeal analysiert, wie die Forderungen der Bewegung rund um Jeremy Corbyn Realität werden können.

    Mehr... +
  • Alles ruhig in der Türkei?


    Türkei. In der Türkei ist der Übergang zu einer offenen Diktatur in vollem Gange. Doch es gibt auch immer mehr Widerstand gegen Erdogan und das System. Von Florian Keller.

    Mehr... +
  • Den Kampf gegen Macron organisieren!

    Frankreich. Am 23. September organisierte die Bewegung „Rebellisches Frankreich“ – rund um Jean-Luc Mélenchon – eine Demonstration mit über 100.000 TeilnehmerInnen. Natalie Ziermann erklärt die nächsten Schritte.

    Mehr... +
  • Ärger mit dem Visum

    Erfahrungsbericht. Ich bin in Österreich subsidiär Schutzberechtigter, was ich alle 2 Jahre verlängern muss. Daneben habe ich einen Fremdenpass, womit ich mich innerhalb der EU ohne Visum bewegen kann. Im Oktober fand anlässlich des 100. Jubiläums der Oktoberrevolution ein 3-Tages-Festival in London statt.

    Mehr... +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5