…wird ein Feuer entfachen!
  • Unsere Revolutionäre Tradition: Chen Bilan

    Chen Bilan (陳碧蘭, 1902-1985) war eine chinesische Marxistin voll revolutionärer Tatkraft. Nach der Initialzündung des Marxismus durch die Bewegung des vierten Mai in China 1919 trat Chen Bilan als Studentin 1922 der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) bei... Mehr... +
  • Der lange Schatten der spanischen Revolution

    Vor 80 Jahren begann der spanische Bürgerkrieg, vor 40 Jahren endete die Diktatur des Franko-Regimes, heute steht das demokratische bürgerliche Regime wieder an der Kippe. Für die spanische Gesellschaft ist der Bürgerkrieg (1936-1939) und die Revolution (1931-1937) kein historisches Thema, sondern ein wieder aktueller Konflikt im Rahmen einer neuen Epoche von heftigen Klassenkämpfen. Von Emanuel Tomaselli.

    Mehr... +
  • Das Kapital verstehen - Teil 1: Ware und Geld

    Wer den Kapitalismus überwinden möchte, muss ihn verstehen. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen das Kapital mit unserer Reihe „das Kapital verstehen“ für eine breitere Leserschaft zugänglich zu machen. Von Sandro Tsipouas.

    Mehr... +
  • Austromarxismus revisited

    Neuerscheinung. Als „Revolutionärer Sozialist“ im Untergrund rechnete Karl Czernetz mit seinem politischen Ziehvater Otto Bauer und dem Austromarxismus ab. Warum die Broschüre auch heute hochinteressant ist, erklärt Yola Kipcak.

    Mehr... +
> <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • Solidarität trotz alledem

    Lehrlinge. Im Alter von 15 ändert sich unser Leben radikal. Raus aus der Bildung, hinein in die Produktion. Thomas Appler beschreibt die Situation von Lehrlingen in der Metallindustrie.

    Mehr... +
  • Zumtobel: Geopfert für Rendite

    Der Vorarlberger Leuchtenhersteller Zumtobel plant die Schließung des Werks in Usingen (Hessen) und 150 ArbeiterInnen kämpfen um ihre Existenz. Jodok Schwarzmann berichtet vom Kampfgeist der KollegInnen.

    Mehr... +
  • Metaller wollen 3% mehr

    Drei Prozent mehr Lohn, mit Mindestbeträgen für die unteren Lohngruppen, fordern die Chefverhandler der Gewerkschaften zu Beginn der Herbstlohnrunde.

    Mehr... +
  • Notstand, Sicherheit & Ordnung

    Notverordnungen sind wichtiger Bestandteil bürgerlicher Krisenbewältigungsstrategien. Mangels Terroranschlägen braucht die Regierung einen anderen Vorwand und konstruierte einen Überforderungs-„Notstand“ im Zusammenhang mit der Asylpolitik. Eine Analyse von Natalie Ziermann.

    Mehr... +
  • Unsere Stimme - Widerstand!

    Schule. In Zeiten des Spardiktats wird die Schule immer weniger zum Ort, wo den SchülerInnen Bildung schmackhaft gemacht werden kann, findet Cora Lackner.

    Mehr... +
  • BIT kündigt BetriebsaktivistInnen

    Zwei Kündigungen von besonders kämpferischen Lohnabhängigen im BIT Schulungscenter sorgen in der Branche der DeutschtrainerInnen für Betroffenheit und mediales Echo. Doch der Kampf geht weiter. Eine Augenzeugin berichtet.

    Mehr... +
  • Italien. Ein Arbeiter wurde am Streikposten vor dem GLS-Depot in Piacenza getötet.

    Dramatische Szenen ereigneten sich in der Nacht auf Freitag beim Lieferunternehmen GLS in Pracenza (Norditalien). Abd Elsalam Ahmed Eldanf, ein ägyptischer Arbeiter wurde von einem Lastwagen erfasst und getötet. Der 53-Jährige hatte einen Streikposten betreut. Gemäss Augenzeugen hatten die Manager einen Lastwagenfahrer dazu angestachelt, in den Streikposten zu rasen.

    Mehr... +
  • Teil 4: Preis und Profit

    Das Kapital. Wenn hierzulande eine Fabrik geschlossen wird, wird oft fehlende „Wirtschaftlichkeit“ als Grund angeführt. In unserem 4. Teil von „Das Kapital verstehen“ analysiert Sandro Tsipouras, was tatsächlich dahinter steckt.

    Mehr... +
  • Der Wert der Bildung

    Gehorsam und kreativ, sich unterordnend aber sich „was trauen“, innovative Köpfe und zahme Arbeitsmaschinen – die Anforderungen unseres Systems an SchülerInnen sind zahlreich und widersprüchlich. Was Bildung ist und wie man sie bekommt ist auch unter den Bürgerlichen ein umstrittenes Thema. Von Yola Kipcak.

    Mehr... +
  • Frauenarbeit: Trotz alledem

    Pakistan. Auf dem heurigen Weltkongress der International Marxist Tendency (IMT) hielt Genossin Anam einen Bericht über die Lage der Frauen in Pakistan und unsere Arbeit vor Ort. Judith König berichtet.

    Mehr... +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5