…wird ein Feuer entfachen!

Weltweiter Aufruhr auf den Aktienmärkten

In den letzten Tagen ist es an den Aktienbörsen weltweit zu Kursstürzen gekommen. Die Talfahrt wurde in China ausgelöst. Die Regierung in Peking hatte angedeutet, dass Spekulationen an der Shanghaier Börse außer Kontrolle geraten würden und die Regierung sich gezwungen sehe, eine Sondersteuer auf Kapitalgewinne einzuführen. Das hatte einen Kursverfall von 10%, dem größten seit zehn Jahren zur Folge. Von Michael Roberts, www.marxist.com

Weiterlesen: Weltweiter Aufruhr auf den Aktienmärkten

Die Krise der italienischen Regierung bedeutet eine Niederlage für die PRC-Mehrheit

Romano Prodis Mitte-Links-Bündnis überstand am vergangenen Mittwoch knapp eine Vertrauensabstimmung im italienischen Senat. Die Regierung bleibt instabil. Wir veröffentlichen hier ein Statement unserer italienischen Schwesterströmung FalceMartello, das sie kurz nach Ausbruch der aktuellen Krise veröffentlichten.

Weiterlesen: Die Krise der italienischen Regierung bedeutet eine Niederlage für die PRC-Mehrheit

Beruhigungspillen der SPÖ-Spitze wirken nicht - Bericht von einer Sektionskonferenz in Wien

Wir veröffentlichen hier einen Artikel eines Genossen, der von seiner Sektionskonferenz berichtet. Rund um die Frage der Großen Koalition kam es dabei zu einer äußerst spannenden Diskussion. Der Bericht bietet - so glauben wir - einen guten Einblick in die Stimmungslage an der SPÖ-Basis.

Weiterlesen: Beruhigungspillen der SPÖ-Spitze wirken nicht - Bericht von einer Sektionskonferenz in Wien