„Ohne revolutionäre Theorie kann es auch keine revolutionäre Bewegung geben.“ Diesen berühmten Ausspruch von Lenin beherzigend, wollen wir einen kleinen Ausschnitt aus der reichhaltigen Erfahrung der Arbeiterbewegung als Lektüreempfehlung vorstellen.

 

Unterstütze unsere Abo-Kampagne:
136/200
  • Hier geht es zur Übersicht über alle Funke-Publikationen.
  • Spezial: Bücher-Kombi-Angebote
  • Alle Preise inklusive Versand in Österreich. Bestellungen an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Marxistische Philosophie

Auch Marx und Engels begannen ihre Tätigkeit als Revolutionäre mit der Philosophie. Ihre Methode des dialektischen Materialismus festigten sie in Auseinandersetzung mit anderen Strömungen wie dem Anarchismus. Wir empfehlen hier zwei Bücher, die sich der philosophischen Grundlage des Marxismus und ihrer Verteidigung widmen:

  • Ideologiekritik – gegen die akademische Entstellung des Marxismus

Ideologiekritik cover

Nach einer Darstellung des dialektischen Materialismus enthält dieser Sammelband Texte zu Marxismus versus Identitätspolitik, György Lukács, die Frankfurter Schule, Louis Althusser, Intersektionalität und Queer Theory.

2019, 264 Seiten. 20€. Mehr Infos. inkl. Versand in Österreich. Bestellung an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Kritik des Austromarxismus (Karl Czernetz)

adv12 cover

Verfasst 1937, von Karl Czernetz, einem führenden Mitglied der „Revolutionären Sozialisten“, ist diese Streitschrift Teil der ideologischen Auseinandersetzung zwischen der illegalen antifaschistischen Bewegung in Österreich und ihrem politischen Vater Otto Bauer. Aus den Archiven enthoben wird dieser Text hier erstmals einer breiten Leserschaft zugängig gemacht.

2016, 100 Seiten. 13€. Mehr Infos. inkl. Versand in Österreich. Bestellung an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Historischer Materialismus

Die marxistische Geschichtsauffassung, der historische Materialismus, erklärt die Entwicklung von Gesellschaften nicht aus „Zufällen“ oder einer Geschichte von großen Männern und Königen. Stattdessen werden die Klassenkämpfe als Motor der Geschichte verstanden – ohne jedoch die Rolle des Individuums zu ignorieren. Ihr werdet sehen: Plötzlich ergibt Geschichte Sinn!

  • Historischer Materialismus (Alan Woods)

Rote Reihe 38 cover

Diese Einführung in die marxistische Geschichtsauffassung zeichnet die Weltgeschichte nach, von ihren Anfängen – der Entstehung der Menschen selbst – über frühe Gesellschaftsformen, den Feudalismus, bis zur Perspektive des Sozialismus.

2019, 50 Seiten. 7€. inkl. Versand in Österreich. Bestellung an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Der Ursprung des Christentums (Karl Kautsky)

cover

Der deutsche Sozialdemokrat Karl Kautsky veröffentlichte im Jahre 1908 diese Analyse der Entstehung des Christentums. Die vorliegende Ausgabe legt das Werk erstmals in lateinischer Schrift vor. Kautsky führt uns in die Welt der antiken Gesellschaften und zeichnet deren Niedergangsprozess nach. In dieser Atmosphäre entstand das frühe Christentum als Bewegung der Unterdrückten und Ausgestoßenen.

2011, 436 Seiten. 22€. Mehr Infos. inkl. Versand in Österreich. Bestellung an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Geschichte der Arbeiterbewegung

Die Jahre 1918-1923 waren geprägt von der Oktoberrevolution in Russland, die revolutionäre Prozesse weltweit inspirierte. Und so sehen wir dieser Tage eine Reihe wichtiger Jahrestage. Die derzeit stattfindenden Massenproteste rund um den Globus sind der perfekte Anlass, die Lehren aus der Vergangenheit zu studieren, um für die Zukunft gewappnet zu sein.

  • Die gescheiterte Revolution in Italien: Gramsci und das „Biennio Rosso“ 1919-1920 (Martin Kohler)

RR40 cover

Zum Jahrestag der „zwei roten Jahre“, in denen Italien auf einen Bruch mit dem Kapitalismus zusteuerte, befasst sich die Broschüre mit dieser massenhaften Bewegung der ArbeiterInnen und Bauern, sowie mit der Rolle der Gewerkschaftsspitzen und der Sozialistischen Partei. Gegen die Entstellung des Revolutionärs Antonio Gramsci durch „Neo-Gramscianer“ an der Universität, wird seine wirkliche Rolle in der Bewegung dargestellt.

2019, 62 Seiten. 6€. inkl. Versand in Österreich. Bestellung an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Lenin und Trotzki – wofür sie wirklich kämpften (Ted Grant & Alan Woods)

leninuTrotzki cover

Erstmals vor genau 50 Jahren auf Englisch erschienen, beschreibt dieses Buch die Rolle der Revolutionäre Lenin & Trotzki in der Oktoberrevolution 1917. Wer mit den Ideen der Bolschewiki noch nicht vertraut ist, kann hier alles lernen, um sich von der Falschheit der bürgerlichen Behauptungen über die Revolution als „blutigen Putsch“ oder die Regierung der Bolschewiki als „Terrorherrschaft“ zu überzeugen.

2017, 320 Seiten. 17,90€. inkl. Versand in Österreich. Bestellung an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Krieg und Revolution (RR16) & So starb eine Partei (RR22)

Jaenner 1918 COVER 

Die Russische Revolution machte auch vor Österreich keinen Halt. Die zwei Broschüren beschreiben die Arbeiterbewegung in der turbulenten Zeit zwischen 1918 bis zur Niederlage im Bürgerkrieg Februar 1934 und dem Aufstieg des Austrofaschismus. Wie konnte es dazu kommen? Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Rolle der Sozialdemokratie, ihrer Führung und inneren Konflikte.

7€ / 5€. Mehr Infos RR16 / RR 22. inkl. Versand in Österreich. Bestellung an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Arbeitskämpfe und Bewegungen

  • Gegen das Kranksparen: Arbeitskämpfe im Gesundheitsbereich

RR 39 cover

Spar- und Privatisierungsdruck im Gesundheitssektor erhöhen sich weltweit. Anlässlich des Arbeitskampfes der Wiener KrankenpflegerInnen, der vor nunmehr einem Jahr anlässlich der Frage des Gehaltsschemas begann, haben wir uns entschlossen, unser Archiv zu durchstöbern, um aus der Geschichte der Arbeitskämpfe im Gesundheitsbereich zu lernen – in Österreich und international.

2019. 54 Seiten. 7€ inkl. Versand in Österreich. Bestellung an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Thawra hatta’l nasr – Revolution bis zum Sieg! Der Arabische Frühling.

arabische revolution

Dieses Manifest der Internationalen Marxistischen Tendenz (IMT) von 2011 richtet sich an alle, die einen Ausweg aus dem Kapitalismus suchen, insb. an RevolutionärInnen in der arabischen Welt. Nach den Niederlagen 2011-13 stimmten wir nicht in die pessimistischen Kanon ein, der die Arabische Revolution totsagten. Die diesjährigen Aufstände im Irak, Libanon, Sudan und dem Iran bestätigen diese Perspektive – das Manifest ist nach wie vor aktuell.

2011, 50 Seiten, 6€. inkl. Versand in Österreich. Bestellung an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Marxismus Klassiker

Leo Trotzki schrieb einmal in einem Brief an junge GenossInnen in Kiew: „Ich kann ihnen nur raten, sich nicht zu hetzen, nicht in alle Richtungen zu verzetteln, von einem Thema zum nächsten zu springen bis das erste nicht gründlich gelesen, durchdacht und beherrscht wurde. … Es ist besser ein Buch zu lesen und dieses dafür sorgfältig“. Die wichtigen Werke des Marxismus sind heute noch hochrelevant und ein Schatz an Erfahrungen und Erkenntnissen. Old but gold:

  • Sozialreform oder Revolution (Rosa Luxemburg)

luxi

Jeder bedient sich gerne ihres Namens, doch wenige haben ihre Texte wirklich studiert. In der neuaufgelegten Streitschrift gegen den Reformisten Eduard Bernstein geht es um Grundfragen, die heute noch relevant sind. Namen und Begriffe mögen sich geändert haben, die wesentlichen Sachverhalte jedoch nicht.

2019, 140 Seiten. 10€. inkl. Versand in Österreich. Bestellung an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Manifest der Kommunistischen Partei (Karl Marx & Friedrich Engels)

manifest

Das Manifest ist und bleibt, trotz seines hohen Alters, eine der besten Einführungen in den Marxismus und ein hervorragender Einstieg für alle, die ihrem Streben nach einer besseren Welt eine feste theoretische Grundlage geben wollen. Die Broschüre enthält 2 weitere Texte: „90 Jahre Kommunistisches Manifest“ und „Marxismus in unserer Zeit“, von Leo Trotzki.

2016, 100 Seiten. 8€. Mehr Infos. inkl. Versand in Österreich. Bestellung an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 Bücher Kombi-Angebote

Bestellungen an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Angebot gilt bis einschließlich 1.Jänner 2020

(Aufgrund der Winterpause können Bestellungen, die nach dem 20. Dezember 2019, 15:00, eingelangen erst am 6. Jänner 2020 bearbeitet werden)

HP package1 inverteidigung

Rosa Luxemburg: Sozialreform oder Revolution + Die gescheiterte Revolution in Italien - Gramsci und das "Biennio Rosso" 1919-1920 + Lenin und Trotzki - wofür sie wirklich kämpften

Ingesamt um 25€ inkl. Versand in Österreich.


 HP package2 einsteiger

Marx & Engels: Manifest der Kommunistischen Partei + Ideologiekritik - gegen die akademische Entstellung des Marxismus + Historischer Materialismus - Eine Einführung in die marxistische Geschichtsphilosophie

Ingesamt um 25€ inkl. Versand in Österreich.


 HP package3 roterOktober

Leo Trotzki: Von der Oktoberrevolution bis zum Brester Friedensvertrag + Woods & Grant: Lenin und Trotzki - wofür sie wirklich kämpfen

Ingesamt um 23€ inkl. Versand in Österreich.


 HPpackage4 oesterreich

Krieg und Revolution - der Jännerstreik 1918 + So starb eine Partei - der Weg in den Februar 1934 + Kritik des Austromarxismus

Insgesamt um 16€ inkl. Versand in Österreich.


Unsere Arbeit kostet Geld. Dabei sind wir exklusiv auf die Unterstützung unserer LeserInnen und UnterstützerInnen angewiesen. Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, zögere nicht und lass uns deine Solidarität spüren. Ob groß oder klein, jeder Betrag hilft und wird wertgeschätzt.

Der Funke  |  IBAN: AT48 1513 3009 5102 5576  |  BIC: OBKLAT2L

Artikel aus der Kategorie