…wird ein Feuer entfachen!

Nordamerika

Perspektiven der Trump-Regierung

Die Wahl von Donald J. Trump hat die Welt erschüttert. Von den bürgerlichen Medien werden apokalyptische Szenarien gemalt und auch viele Linken stimmen in diesen Chor mit ein. Martin Gutlederer analysiert.

Weiterlesen ...

Die US-Jugend schlägt zurück: Nur Sozialismus kann Trump schlagen

Am Tag nach den Wahlen, fanden sich viele AmerikanerInnen in einem „neuen seltsamen Land“ vor. Die Washington Post nannte Trumps Sieg einen „katastrophalen, historischen Umsturz“. Gemäss Insider Informationen hat weder die innere Parteiführung der Republikaner, noch nicht einmal Donald Trump selbst, dieses Ergebnis erwartet. Von John Peterson, Herausgeber unserer Schwesterzeitung „Socialist Appeal“ in New York.

Weiterlesen ...

Eine schrecklich nette Familie

Die Welt schaute gebannt die Wahlen für das mächtigste politisch-militärische Amt der Welt. Beide Kandidaten sind würdige RepräsentantInnen der herrschenden Klasse. Martin Gutlederer über Aufstieg und Niedergang der USA.

Weiterlesen ...

Black Lives Matter

Trotz des Reichtums der USA, der genüge um allen Menschen einen hohen Lebensstandard zu ermöglichen, herrscht dort eine erschütternde Ungleichheit und das Gift des Rassismus gegenüber der afroamerikanischen Bevölkerung vor. Martin Gutlederer beschreibt den Kampf dagegen.

Weiterlesen ...

Sanders’ Kapitulation

USA. In den US-Amerikanischen Vorwahlen hat sich Hillary Clinton die Kandidatur der Demokraten  gesichert und den rebellischen Gegenkandidaten Bernie Sanders erfolgreich gemaßregelt. Von Caspar Leeb.

Weiterlesen ...

Wir brauchen eine Revolution

US-Wahlkampf. Die Anti-Establishment Stimmung wird deutlich. Rund um Trump und Sanders findet eine Polarisierung statt, die dem Zwei-Parteien-System hart zusetzt. Agnes Friesenbichler analysiert.

Weiterlesen ...

Die Jagd auf Edward Snowden und die Heuchelei des Westens

Die Fälle von Julian Assange und Bradley Manning haben es bereits gezeigt: Wer Whistleblower wird, braucht Nerven wie Drahtseile. Jetzt ist Edward Snowden im Visier des US-Imperialismus. Sein Verbrechen? Er erzählte die ungeschminkte Wahrheit über die US-Regierung. Von Niklas Svensson

Weiterlesen ...

Studierende in Québec zeigen es vor

Im Kontext der globalen Wirtschaftskrise entstehen weltweit Bewegungen, die sich gegen die zunehmende Verschlechterung der Lebensbedingungen wehren. Selbst in der kanadischen Provinz Québec finden – von den hiesigen Medien weitgehend ignoriert – riesige Uniproteste statt. Von Yola Kipcak.

Weiterlesen ...

#Occupy Wall Street erschüttert die USA

“Schande! Es reicht! Wir sind die 99%!” – Diese Slogans bringen die Stimmung der Jugendlichen, die seit Mitte September New York City mit ihren Protestaktionen in Atem halten und zum Ausdruck bringen, was Millionen Menschen in den USA und weltweit denken. Von John Peterson (Workers International League, USA).

Weiterlesen ...

USA: Der Klassenkampf ist zurück

Im Bundesstaat Wisconsin hat der Gouverneur zum Generalangriff auf die öffentlich Bediensteten geblasen. Und die nehmen den Kampf auf – ein Vorgeschmack auf eine neue Klassenkampfwelle im ganzen Land.

Weiterlesen ...