…wird ein Feuer entfachen!

Recht auf Abtreibung: Keinen Millimeter zurück!

Auf der ganzen Welt beschneiden rechte und konservative Regierungen Stück für Stück Frauenrechte. In den USA werden in mehreren Bundesstaaten der Reihe nach sogenannte “Heartbeat-Bills” verabschiedet, die Abtreibungen ab dem Feststellen des ersten Herzschlags des Fötus gänzlich verbieten und teilweise Gefängnisstrafen von bis zu 99 Jahren für MedizinerInnen vorsehen, die Abtreibungen anbieten. Es gelten bei Vergewaltigung und Inzest keine Ausnahmen.

Weiterlesen: Recht auf Abtreibung: Keinen Millimeter zurück!

Frauentag 2019: Internationale Massenbewegung - In Österreich Chance vergeben

In Österreich wurde die Chance, den Kampf für die Frauenbefreiung voranzutreiben, von der Linken auch 2019 vertan. Potential gäbe es angesichts der Angriffe von Schwarz-Blau und der Gewaltwelle an Frauen genug. Der 8. März wäre auch ein guter Ausgangspunkt gewesen, einer breiten Gegenoffensive gegen Schwarz-Blau einen neuen Impuls zu geben. Dafür – eine gemeinsame, bundesweite Großdemo am 8. März gegen Schwarz-Blau – argumentierte der Funke über das vergangene Jahr hinweg österreichweit auch in der Sozialistischen Jugend und in linken Bündnissen wie der OGR (Offensive gegen Rechts).

Weiterlesen: Frauentag 2019: Internationale Massenbewegung - In Österreich Chance vergeben

Für die Frauenbefreiung – für die soziale Revolution

Die Grundlage für die Befreiung der Frau ist ihre wirkliche Unabhängigkeit, ihre Freiheit nicht nur im Gesetzestext, sondern in der realen Welt frei über das eigene Leben entscheiden zu können: in einer Beziehung zu sein, Kinder zu bekommen, ohne dafür das eigene Leben weitgehend aufgeben zu müssen, dem Beruf und der Ausbildung ihrer Wahl nachgehen zu können, ohne dabei durch Familienplanung oder Vorurteile behindert zu werden.

Weiterlesen: Für die Frauenbefreiung – für die soziale Revolution