Do. 28. August, 18:30h
Wels, Gasthaus Kaiserkrone
Bahnhofstrasse 66 (gegenüber Hauptbahnhof)

 

Unterstütze unsere Abo-Kampagne:
133/200

Am 28. September finden Neuwahlen statt. Es droht eine Rückkehr einer ÖVP-geführten Bürgerblockregierung und somit eine neue Angriffswelle auf unseren Lebensstandard. Und das vor dem Hintergrund ständiger Reallohnverluste (moderate Lohnpolitik, steigende Inflationsrate, ein Warenkorb, der nicht die Lebensrealität der Lohnabhängigen widerspiegelt).

Schon in den letzten Monaten bzw. Jahren haben wir ja gesehen, dass wir uns auf unsere SpitzenvertreterInnen in der Gewerkschaft nicht verlassen können. Im Namen der Sozialpartnerschaft verhandeln sie Verschlechterung um Verschlechterung mit.

Auch die Hoffnung, dass mit einer SPÖ - Regierungsbeteilgung wieder Politik für ArbeitnehmerInnen gemacht wird, wurde enttäuscht.

Die Frage ist, wie wir die ArbeiterInnenbewegung wieder kampffähig machen können.

Aus diesem Grund laden wir von der Initiative "Wir sind ÖGB" zu einem Treffen ein. Wir sind BetriebsrätInnen, FunktionärInnen und AktivistInnen aus verschiedenen oberösterreichischen Betrieben. Wir wollen unseren Teil für eine starke, kämpferische und demokratische Gewerkschaftsbewegung beitragen, indem wir jetzt damit beginnen, die kritischen, linken Kräfte in der Gewerkschaftsbewegung zu vernetzen und zu bündeln.

Kollege Kotschnig (BRV von GPS und Vorsitzender des Branchenausschusses der ZeitarbeiterInnen in der GMTN) wird seinen Vorschlag für eine echte ÖGB-Reform vorstellen.
Im Anschluss daran wollen wir diskutieren, wie wir gemeinsam in den kommenden Kollektivvertragsverhandlungen eine kämpferische Lohnpolitik vertreten und umsetzen können.

Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Kommen!

mit solidarischen Grüßen

Martin Wieland
Vertrauensperson im Akh Linz und "Wir sind ÖGB"-Aktivist


Unsere Arbeit kostet Geld. Dabei sind wir exklusiv auf die Unterstützung unserer LeserInnen und UnterstützerInnen angewiesen. Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, zögere nicht und lass uns deine Solidarität spüren. Ob groß oder klein, jeder Betrag hilft und wird wertgeschätzt.

Der Funke  |  IBAN: AT48 1513 3009 5102 5576  |  BIC: OBKLAT2L

Artikel aus der Kategorie