…wird ein Feuer entfachen!

Iran: Regime unterdrückt Demo gegen Frauenunterdrückung

Der Atomstreit zwischen dem islamistischen Regime im Iran und den Westen, allen voran den USA, beherrscht seit Monaten die Berichterstattung der Massenmedien. Völlig unbeleuchtet bleibt dabei aber die wachsende Repression gegen jede Form des Widerstands im Iran selbst. Anfang dieser Woche reagierte der iranische Staatsapparat mit brutaler Gewalt gegen eine große Demonstration, die sich gegen die unbeschreibliche Frauenunterdrückung im Land richtete. Der folgende Artikel basiert auf einem Bericht von GenossInnen der Iranian Revolutionary Socialists' League, der marxistischen Tendenz im Iran.

Weiterlesen: Iran: Regime unterdrückt Demo gegen Frauenunterdrückung

In den besten Familien - Gewalt gegen Frauen

Statt Liebe und Geborgenheit erleben viele Frauen Gewalt in ihren Familien als alltäglich. Neben der strukturellen Unterdrückung, die Frauen in allen Bereichen unserer Klassengesellschaft erfahren, bedeutet die Familie - ob mit oder ohne Trauschein - für viele ein Gefängnis, in der die Unterdrückung von Beschimpfungen, Drohungen bis zu körperlicher und sexueller Misshandlung reicht.

Weiterlesen: In den besten Familien - Gewalt gegen Frauen

Abtreibung ist Frauenrecht

Ab Jänner 2005 sollen an den Salzburger Landeskliniken Abtreibungen endlich möglich sein. Radikale AbtreibungsgegnerInnen unter der Patronanz von Weihbischof Laun machen gegen diese Entscheidung jetzt aber mobil und organisieren Lichterketten und Gottesdienste. MarxistInnen verteidigen das Selbstbestimmungsrecht der Frau und somit das Recht auf Abtreibung.

Weiterlesen: Abtreibung ist Frauenrecht

Essstörungen: Bulimie und Magersucht

Tipps und Tricks für den Weg zum perfekten Körper! Solche Überschriften findet man in den sogenannten "Frauenzeitschriften" im Überfluss. Die Null-Diät, Punkte-Diät und Mono-Diät etc. schreiben vor, was und wieviel Frauen essen sollen, um "schön" zu werden. Doch diese Disziplinierung fordert ihren Preis, denn Diäten sind oft der Einstieg, Bulimie oder Magersucht zu entwickeln: Essen zu verweigern oder zu erbrechen aus Angst zuzunehmen.

Weiterlesen: Essstörungen: Bulimie und Magersucht

Weitere Beiträge ...

  1. Pakistan: Keine Welt für Frauen