…wird ein Feuer entfachen!

Burschenschafter

  • Am 25. Jänner findet in der Wiener Hofburg wieder der alljährliche Burschenschafter Ball statt. Zu diesen „Feierlichkeiten“ lädt die FPÖ rechtsextreme, teilweise auch schlagende Burschenschafter aus ganz Österreich und internationale rechte Gäste zum gemeinsamen Tanz mit Bossen der Wirtschaft.

  • Die Jahreszeit der Rechtswalzer in Österreich ist angebrochen. In Graz, Wien und Linz finden Bälle statt, die zentrale Vernetzungstreffen für die Rechte in ganz Europa darstellen.

  • Über 1000 AntifaschistInnen protestierten am Samstag Abend in der Grazer Innenstadt gegen den Grazer Burschenschafterball. Anschließend kam es zu Blockaden, an denen sich rund 200 Personen beteiligten und die so manchen Burschenschaftern den Ballbesuch erschwerten. Eine Bilanz des Funke Graz.