Kollegen von der Post, die sich in Wien zu einer Betriebsgruppe der Gewerkschaft der Post- und Fernmeldebediensteten (GPF) zusammengeschlossen haben, haben nun die Internet-Plattform "Wir sind GPF" ins Leben gerufen.

 

Unterstütze unsere Abo-Kampagne:
123/100

Wer wir sind und was wir wollen:

"Wir sind GPF" ist eine Plattform, die für eine grundlegende Reform der Gewerkschaftsbewegung eintritt. Wir wollen nicht warten, bis etwas von "oben" kommt, sondern selbst in unseren Betrieben mit der Reform beginnen. Wir wollen wieder kampffähig werden. Dazu gehört der Bruch mit der Sozialpartnerschaft, dem Standortdenken sowie einen Schlussstrich unter der Politik "GewerkschafterInnen als ManagerInnen des Kapitals" zu ziehen. Die Stärke unserer Bewegung liegt in den Mitgliedern. Diese müssen eingebunden werden und entscheiden können. Schließlich geht es um ihre Zukunft.

Unser zentrales Anliegen ist es daher, lebendige Gewerkschaftsgruppen in den Betrieben aufzubauen, in denen über Betriebs- und Gewerkschaftspolitik diskutiert und über Arbeitskämpfe abgestimmt wird. Darüber hinaus wollen wir alle Belegschaften, die sich in einem Arbeitskonflikt befinden, vernetzen und einen ständigen Erfahrungsaustausch ermöglichen.

Der gewerkschaftliche Kampf alleine ist zu wenig, wir wollen über Alternativen zum herrschenden System diskutieren und neue Wege aufzeigen. Wir arbeiten quer über alle Fraktionen, unser gemeinsames Ziel ist die 100% Interessensvertretung der Lohnabhängigen! Mitmachen, mitreden und mitbestimmen!

Demokratische Forderungen:
* Aufbau von Betriebsgruppen
* Urabstimmungen
* Jederzeitige Wähl- und Abwählbarkeit von FunktionärInnen
* FacharbeiterInnenlohn für FunktionärInnen
* Vernetzung und vorbehaltlose Unterstützung aller Belegschaften, die sich in einem Arbeitskonflikt befinden, durch den ÖGB!
* Ein Betrieb eine Gewerkschaft

Allgemeine Forderungen:
* Nein zur PartnerInnenschaft mit dem Kapital. Die GPF muss zu 100% den Interessen der Lohnabhängigen dienen!
* Ein KV für eine Belegschaft. Bekämpfung des KV Neu
* Keine Dividendenauschüttung, für eine Umverteilung von oben nach unten
* Keine Postamtschließung, keine Auslagerungen. Für die Wiederverstaatlichung unter Kontrolle der Beschäftigten und KonsumentInenn
* Schluss mit dem PoolTerror. Arbeistzeitverkürzung bei vollem Lohn- und Personalausgleich
* Für eine hochwertige, kostenlose Infrastruktur für alle


Unsere Arbeit kostet Geld. Dabei sind wir exklusiv auf die Unterstützung unserer LeserInnen und UnterstützerInnen angewiesen. Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, zögere nicht und lass uns deine Solidarität spüren. Ob groß oder klein, jeder Betrag hilft und wird wertgeschätzt.

Der Funke  |  IBAN: AT48 1513 3009 5102 5576  |  BIC: OBKLAT2L

Artikel aus der Kategorie