Einladung zur Podiumsdiskussion von work@social in der GPA-djp zum Thema Krise und psychische Erkrankungen.

 

Unterstütze unsere Abo-Kampagne:
143/200

Podiumsdiskussion "Diagnose Kapitalismus"

Was haben die Rapper Sido, Eko Fresh und die Präsidentin des Psychotherapieverbands Dr. Mückstein gemeinsam? Alle drei kritisieren unlängst – auf ihre Art und Weise- die Wirkung des Kapitalismus und dessen Krise auf den Menschen. Der inzwischen etablierte Sido holt dafür Rio Reiser hervor und fordert, das kaputt zu machen, was uns kaputt macht!
Welchen Zusammenhang gibt es zwischen der Krise und der steigenden Anzahl an psychischen Krankenständen. Sind psychische Krankheiten auch systembedingt? Wie können individuelle Gefühle der Angst + Perspektivlosigkeit kollektiv verändert werden? Darüber diskutieren unter anderem:

Lis Mandl (work@social)
Eva Mückstein (Präsidentin Österreichischer Bundesverband für Psychotherapie)
Jürgen Stastny (Betriebsrat PSD, Arzt)

Wann: Mittwoch 25.01.2012, 18 Uhr
Wo: Scriptura
Löschenkohlgasse 6, 1150 Wien


Unsere Arbeit kostet Geld. Dabei sind wir exklusiv auf die Unterstützung unserer LeserInnen und UnterstützerInnen angewiesen. Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, zögere nicht und lass uns deine Solidarität spüren. Ob groß oder klein, jeder Betrag hilft und wird wertgeschätzt.

Der Funke  |  IBAN: AT48 1513 3009 5102 5576  |  BIC: OBKLAT2L

Artikel aus der Kategorie