Nur wenige Tage nachdem zehn Mitglieder des Bloque Popular Juvenil verhaftet worden und nach einer internationalen Solidaritätskampagne, an der sich auch der Funke beteiligt hatte (siehe Artikel), wieder freigekommen waren, ist nun ein weiterer Genosse verschwunden. Sein Leben ist in Gefahr. Wir rufen alle UnterstützerInnen und LeserInnen auf, sich an dieser Kampagne zu beteiligen.

 

Melde dich jetzt zum Seminar am 13. & 14. März an: Anmeldung.

 

Die sozialen Verhältnisse in den Armenvierteln von El Salvador sind skandalös. Die GenossInnen der BJP sehen sich permanent Übergriffen von Mafia-Banden ausgesetzt. Die Polizei belästigt ebenfalls regelmäßig die GenossInnen.

Der BJP ist eine traditionelle Jugendorganisation in San Salvador und ist Anziehungspunkt für die besten jugendlichen ArbeiterInnen des Landes. Die Führung der BJP ruft dazu auf, eine weitestreichende Kampagne rund um das Verschwinden des Genossen Edwar Francisco Contreras Bonifacio zu führen. Es ist für sie die einzig mögliche Art der Verteidigung, derer sie sich bedienen können, dieses Ereignis so weit es irgendwie geht zu verbreiten.

Es ist wichtig, schnell zu handeln. Andere Mitglieder dieser Organisation können in Zukunft die Nächsten sein. Es ist deshalb der Sinn der Kampagne, den Aufenthaltsort von Edwar herauszufinden und mögliche zukünftige Angriffe auf diese Gruppe abzuwehren. Es gibt laufend Übergriffe auf Jugendgruppen in El Salvador, und der BPJ steht im Zentrum dieser Attacken.

Wir rufen alle unsere UnterstützerInnen und LeserInnen dazu auf, diese Kampagne so weit es irgendwie geht bekannt zu machen.

Was tun:

Wendet euch an das Konsulat von El Salvador und verlangt, dass die Behörden alles in ihrer Macht Stehende tun, um den verschwundenen Genossen zu finden und damit diese Angriffe unterbunden werden.

Telefon: +49 30 206 4660
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schreibt höflich gehaltene Protestbriefe und Protest-Emails über das Kontaktformular der
offiziellen Regierungsseite von El Salvador
.

Unterschreibt auf der Online-Unterschriftenliste auf der Website unserer mexikanischen Schwesterströmung Militante.

Solidaritätsbotschaften: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!




Der Aufruf des BJP im Wortlaut:

GenossInnen aller revolutionären Organisationen!

Der Bloque Popular Juvenil BJP möchte gegenüber allen Organisationen Mittelamerikas die Übergriffe durch die Regierung von Elias Antonio Saca und durch die verschiedenen staatlichen und nun auch privaten Organisationen verurteilen, unter denen wir momentan zu leiden haben. Wir möchten hiermit das Verschwinden des 21-jährigen Genossen Edwar Francisco Contreras Bonifacio verurteilen. Er wurde zuletzt am Mittwoch den 7. Februar gesehen, als er das College um 14h verließ. Der Genosse hatte im Vorfeld Morddrohungen von Catalino Miranda erhalten, einem Besitzer einer Minibus-Firma. Bereits einmal hatte man versucht ihn zu töten, aber es gelang ihm zu entkommen.

Daher:

1) machen wir Catalino Miranda verantwortlich für das Wohlbefinden unseres Genossen
2) verlangen wir, dass diese Person Edwar Francisco Contreras frei lässt
3) verlangen wir, dass die Regierung von Elías Antonio Saca eine sofortige Untersuchung einleitet.
4) rufen wir alle Organisationen auf, wachsam gegenüber allen Menschenrechtsverletzungen zu sein, die gegen soziale und Jugendorganisationen verübt werden.

Wir rufen dazu auf, dass alle revolutionären Organisationen diese Information in ihren Ländern weiterleiten. Fordern wir gemeinsam eine Ende solcher Übergriffe, die sich gegen den revolutionären Prozess richten.

Die Antwort auf verstärkte Unterdrückung: Noch entschlossenerer Kampf!


Unsere Arbeit kostet Geld. Dabei sind wir exklusiv auf die Unterstützung unserer LeserInnen und UnterstützerInnen angewiesen. Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, zögere nicht und lass uns deine Solidarität spüren. Ob groß oder klein, jeder Betrag hilft und wird wertgeschätzt.

Der Funke  |  IBAN: AT48 1513 3009 5102 5576  |  BIC: OBKLAT2L

Artikel aus der Kategorie