Bei den Gemeinderatswahlen am 27. September legte die FPÖ in Wels massiv zu. Die traditionelle SPÖ-Hochburg wackelt. Ein antifaschistisches Bündnis will nun die Wahl von Herrn Wieser (FPÖ) zum Bürgermeister verhindern.

 

Unterstütze unsere Abo-Kampagne:
123/100

Wir demonstrieren daher am Tag vor der Wahl für ein weltoffenes Wels und gegen einen Bürgermeister, dessen Partei immer wieder personelle und inhaltliche Überschneidungen mit der rechtsextremen Szene aufweist. Wels will keinen Bürgermeister Wieser!

Treffpunkt: Samstag, 10. Oktober um 12 Uhr beim Busbahnhof Wels
Anschließende Abschlusskundgebung / Stadtplatz / mit Konzert


Link: www.wieser.verhindern.at.tt


Unsere Arbeit kostet Geld. Dabei sind wir exklusiv auf die Unterstützung unserer LeserInnen und UnterstützerInnen angewiesen. Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, zögere nicht und lass uns deine Solidarität spüren. Ob groß oder klein, jeder Betrag hilft und wird wertgeschätzt.

Der Funke  |  IBAN: AT48 1513 3009 5102 5576  |  BIC: OBKLAT2L

Artikel aus der Kategorie