…wird ein Feuer entfachen!
  • Im Rif rührt sich der Widerstand

    In Marokko gehen die Menschen in großer Zahl auf die Straße, um gegen die sozialen Missstände zu protestieren. Von Lisa Auer

  • „Willkommen in Marokko, wir zerquetschen hier Leute!“

    Warum die Massen wieder zurück auf der Straße sind und gegen das korrupte System kämpfen analysiert Stefan Wagner.

  • Marokko: Für die Freilassung von Mouhammad Ghalout

    Seit 8. Mai 2011 sitzt Genosse Mouhammad Ghalout, ein Studentenaktivist der „Democratic Base Method“ Fraktion der marokkanischen Studentengewerkschaft, im Gefängnis der marokkanischen Diktatur. Schickt Protestbriefe für seine sofortige Freilassung!

  • Marokko: Spenden für Behandlungskosten von Repressionsopfer benötigt

    Der Student und Aktivist der "Jugendbewegung des 20. Februar" an der Universität von Fes, Genosse Azzouzi, wurde Opfer polizeilicher Repression und erholt sich derzeit von seinen Verletzungen. Durch die hohe Krankenhausrechnung steht er nun vor ernsten finanziellen Schwierigkeiten. Bitte spendet, um diesem Genossen zu helfen.

  • Marokko: Repressionswelle gegen linke AktivistInnen

    Das marokanische Regime geht entschlossen gegen linke AktivstInnen vor und zeigt damit einmal mehr die häßliche Fratze der kapitalistischen Monarchie Mohammeds VI. Während der Veranstaltungen und Demonstrationen vom 1. Mai wurden viele AktivistInnen in Agadir, Ksar-el-Kebir, Tiznit, Taza und Sefrou verhaftet. In Chaouen wurde die Demonstration zum 1. Mai untersagt. Ein Solidaritätsaufruf.