…wird ein Feuer entfachen!

Eine Veranstaltung der SJ Alsergrund zur Arabischen Revolution und marxistischer Revolutionstheorie.

Nach Jahrzehnten der Unterdrückung, Ausbeutung und Erniedrigung sehen wir heute in der gesamten arabischen Welt eine beispiellose Protestwelle. In Tunesien und Ägypten stürzten die revolutionären Bewegungen sogar die allmächtig erscheinenden Diktatoren. Doch welche gesellschaftlichen Prozesse bringen solche sozialen und politischen Erschütterungen zutage? Wir wollen bei diesem Treffen die Bewegungen in Tunesien, Ägypten usw. genauer unter die Lupe nehmen und anhand historischer Vergleiche der Frage nachgehen, was überhaupt das Phänomen Revolution ausmacht.

Wann: Mittwoch, 18. Mai, um 18 Uhr
Treffpunkt: Lustkandlgasse 10/1, 1090 Wien (Nähe U6 Volksoper/Währingerstr.)


Zur Vorbereitung auf die Diskussion gibt es einige kürzere Texte: Marxistische Revolutionstheorie
Ansonsten möchten wir noch auf unser Manifest zur Arabischen Revolution verweisen.

Es wird auch Essen und Trinken geben.
Kontakt und Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,




Unsere Arbeit kostet Geld. Dabei sind wir exklusiv auf die Unterstützung unserer LeserInnen und UnterstützerInnen angewiesen. Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, zögere nicht und lass uns deine Solidarität spüren. Ob groß oder klein, jeder Betrag hilft und wird wertgeschätzt.

Der Funke
IBAN: AT48 1513 3009 5102 5576
BIC: OBKLAT2L