Seit über einem Jahr wüten Corona-Pandemie und Wirtschaftskrise. Das Kapital hat das zum Anlass genommen, sich noch schamloser als sonst zu bereichern. Es gibt also genügend Gründe um auf die Straße zu gehen. Der Funke wird am Tag der Arbeit in ganz Österreich aktiv sein.

 

Unterstütze unsere Abo-Kampagne:
189/200

 Lies hier unser Statement: Nein zum politischen Lockdown - Heraus zum 1. Mai! - über die Absage des 1. Mai Aufmarschs in Wien.

Du findest den Funke am 1. Mai:

  • in Wien: Ab 9:00 beim Burgtheater - und ab 11:00 bei der Oper zur internationalistischen 1. Mai-Demo.
  • in Graz: Ab 9:30 am Hauptplatz - und ab 10:00 am Mariahilferplatz/Eisernes Tor - und um 16:00 am Lendplatz.
  • in Linz: Um 11:30 beim Musiktheater zum internationalistischen 1. Mai
  • in Bregenz: Um 14:00 am Kornmarktplatz
  • in Innsbruck: Um 11:00 am Landhausplatz

Hier geht's zur "Funke" 1. Mai Sonderausgabe mit 4 Extraseiten!

f193 fullarticle

Rote Woche: 31. Mai - 6. Juni 2021

Obwohl es sich in Österreich derzeit noch so anfühlt, als ob wir mit unseren Problemen individualisiert und alleine sind, ist es nur eine Frage der Zeit, bis auch hierzulande der Unmut einen kollektiven Ausdruck findet. Wir bereiten uns darauf vor, indem wir die Ereignisse genau verfolgen, analysieren – und aktiv für ein sozialistisches Programm in der Arbeiter- und Jugendbewegung kämpfen.

Wir haben große Pläne: Wir möchten in den nächsten Jahren die Publikation von Theorie weiter steigern und den Marxismus an Schulen, Unis und in Betrieben verankern.

Unser traditionelles Pfingstseminar, das seit über 20 Jahren ein Fixpunkt unserer Arbeit ist und ein intensives Bildungswochenende ist, kann dieses Jahr aufgrund der Pandemie nicht stattfinden. Weil aber politische Bildung und Aktivität gerade heute dringender sind denn je, wird es ein Ersatzprogramm geben:

Vom 31. Mai bis 6. Juni veranstalten wir eine Rote Woche, mit regionalen Events (unter Einhaltung aller notwendigen Sicherheitsvorkehrungen).

Details zur Roten Woche folgen bald - ihr könnt gespannt sein!

Unsere Arbeit kostet natürlich Zeit, und auch Geld. Wenn du unsere Arbeit wertvoll findest und unterstützen möchtest, freuen wir uns über eine Spende. Ob klein oder groß – jeder solidarische Beitrag ist willkommen!

Hier kannst du uns mit einer Spende unterstützen.

 

Spende RoWoQR-Code für Banking Apps

 


Unsere Arbeit kostet Geld. Dabei sind wir exklusiv auf die Unterstützung unserer LeserInnen und UnterstützerInnen angewiesen. Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, zögere nicht und lass uns deine Solidarität spüren. Ob groß oder klein, jeder Betrag hilft und wird wertgeschätzt.

Der Funke  |  IBAN: AT48 1513 3009 5102 5576  |  BIC: OBKLAT2L

Artikel aus der Kategorie