…wird ein Feuer entfachen!

Geschichte

30 Jahre Mauerfall: Warum ist die DDR gescheitert?

Das 30-jährige Jubiläum des Mauerfalls hat erwartungsgemäß ein Trommelfeuer der antikommunistischen Propaganda ausgelöst. Doch die Geschichte der DDR ist es wert, tatsächlich analysiert zu werden. Von Fabian Lehr.

Weiterlesen ...

Die gescheiterte Sozialisierung

Revolution 1919. Nach der Erkämpfung der Republik erklärte die Sozialdemokratie, dass die Vergesellschaftung der Produktionsmittel auf parlamentarischem Weg das Ziel sei. Doch was wurde daraus?

Weiterlesen ...

Vor 100 Jahren wurde die Kommunistische Internationale gegründet

Vor einem Jahrhundert fand vom 02. bis 06.März 1919 der erste Kongress der Dritten Internationale in Moskau statt. Dies war die Geburtsstunde der Kommunistischen Internationale, die zu einer wichtigen Schule revolutionärer Ideen und Strategien wurde. Rob Sewell (Herausgeber von Socialist Appeal, der britischen Zeitschrift der IMT) blickt auf dieses bedeutsame Ereignis zurück.

Weiterlesen ...

Die Revolution befreit die Frauen

Vor 100 Jahren konnten Frauen in Österreich erstmals an Wahlen teilnehmen. In diesem Artikel zeigen wir, wie die Revolution den Frauen das Wahlrecht brachte.

Weiterlesen ...

Wie kann die Arbeiterklasse die Macht erobern?

Bert Brecht fasste im „Einheitsfrontlied“ einen grundlegenden Gedanken des Marxismus zusammen:

„Und weil der Prolet ein Prolet ist
Drum kann ihn auch kein Anderer befrei’n
Es kann die Befreiung der Arbeiter nur
Das Werk der Arbeiter sein.“

Weiterlesen ...

Zwischen Republik und Rätedemokratie

Nach dem Vorbild der Russischen Revolution bildete sich auch in Österreich eine starke Rätebewegung. Julia Brandstätter beleuchtet dieses außergewöhnliche Kapitel der österreichischen Geschichte.

Weiterlesen ...