…wird ein Feuer entfachen!

Naturwissenschaft und Technik

Wikileaks enthüllt die geheimen Machenschaften des Imperiums, Washington schlägt zurück

Im letzten Jahr wurden die Regierungen der Welt durch mehrere große Enthüllungen geheimer Dokumente über die Website Wikileaks erschüttert. Zunächst hat Wikileaks die Welt durch die Freigabe Tausender US-Militär-Berichte aus dem Afghanistan-Krieg in Erstaunen versetzt. Dann noch einmal durch die Veröffentlichung ähnlicher Dokumente aus dem Irak-Krieg und schließlich durch die Weitergabe von Zehntausenden von geheimen diplomatischen Depeschen. Eine Analyse von Mike Palacek.

Weiterlesen ...

200. Geburtstag von Charles Darwin

Anlässlich der 200. Wiederkehr des Geburtstags von Charles Darwin, der die Naturwissenschaften mit seiner Evolutionstheorie revolutioniert hat, veröffentlichen wir einen Auszug aus dem Buch "Aufstand der Vernunft - marxistische Philosophie und moderne Naturwissenschaften".

Weiterlesen ...

Das Zusammenspiel von Genen und Umwelt - eine materialistische Darstellung am Beispiel psychischer Erkrankungen

Glaubt man der gängigen populärwissenschaftlichen Sicht in bürgerlichen Massenmedien dann ist der Mensch in erster Linie ein Produkt seiner Gene. Die Gene seien für alles verantwortlich – sie seien auch die Quelle allen Übels. Die jüngsten wissenschaftlichen Erkenntnisse weisen jedoch auf ein äußerst komplexes Zusammenspiel zwischen Genen und Umwelt hin.

Weiterlesen ...

Auf zu einer neuen, sozialistischen Weltordnung des Informationsaustauschs und der Kommunikation!

Dieses Gründungsdokument des internationalen "Kommunikationsnetzwerks für den Sozialismus" stammt aus der Feder von Prof. Fernando Buen Abad Domuez von der Friedrich-Engels-Stiftung. Es wird im Rahmen des internationalen Treffens "Kommunikationsmedien und Sozialismus", das am kommenden Mittwoch in Bolivien stattfinden wird, offiziell präsentiert.

Weiterlesen ...

Die AIDS-Pandemie - Keine Lösung im Kapitalismus

Die von AIDS am schlimmsten betroffenen Länder gehören zu den ärmsten Regionen der Welt. Gleichzeitig stellen die ärmsten Bevölkerungsschichten in den entwickelten wie unterentwickelten Ländern die größte Risikogruppe dar. Der erste Schritt zur Ausrottung dieses Virus ist die Ausrottung der Armut. Innerhalb des Kapitalismus wird dies allerdings ein frommer Wunsch bleiben. Von Miriam Martin, Fightback.

Weiterlesen ...