Bestellungen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Je nach Versandmenge und Ort können zusätzliche Versandkosten anfallen. Versand nach Vorauskassa.

 Übersicht

 

Bücher

Cover ideologiekritikbuch

Ideologiekritik - gegen die akademische Entstellung des Marxismus

Der Vorliegende Sammelband wirdmet sich zuerst einer gedrängten Darstellung der revolutionären Philosophie des Marxismus, um sie und ihre praktischen Schlussfolgerungen gegen Entstellungen udn Angriffe zu verteidigen. Die Kritik widmet sich dabei der frühen "Frankfurter Schule", den sogenannten "undogmatischen Marxisten" Georg Lukács udn Lous Althusser, sowie den postmodernen Ideen der "Intersektionalität" und der "Queer Theory".

  • Taschenbuch, 364 Seiten.
  • ISBN: 978-3-902988-14-0
  • €20

leninuTrotzki cover

Lenin und Trotzki - wofür sie wirklich kämpften

Das Buch wurde von den britischen Marxisten Ted Grant und Alan Woods im Jahr 1969 als Antwort auf einen Artikel von Monty Johnstone geschieben, dem führenden Theoretiker der Kommunistischen Partei Großbritanniens. Dieser versuchte, aus stalinistischer Sicht Trotzki und seinen Beitrag zur Oktoberrevolution zu diskreditieren, um zu verhindern, dass die Mitglieder der Kommunistischen Jugend unter den Einfluss des britischen Trotzkismus gerieten. Der Text erscheint nun erstmals in deutscher Sprache.

  • Taschenbuch, 320 Seiten
  • ISBN: 978-3-902988-09-6
  • Erschienen: März 2017
  • Preis 17,90 € (inkl. Versand)

Ursprung des Christentums Cover
Der Ursprung des Christentums (Karl Kautsky)
Der deutsche Sozialdemokrat Karl Kautsky veröffentlichte im Jahre 1908 eine bahnbrechende historisch-materialistische Analyse der Entstehung des Christentums. Sein Werk liegt nun zum ersten Mal in lateinischer Schrift vor.

  • Taschenbuch, 436 Seiten
  • ISBN 978-3-9502191-6-6
  • €19,90, SFr 28,00

Denkzettel Cover
Denkzettel - Politische Erfahrungen im Zeitalter der permanenten Revolution (Leo Trotzki)
Das vorliegende Buch bietet einen hervorragenden Überblick über Leo Trotzkis Denken und seine politische Aktivität, die sich vom Anbruch des 20. Jahrhunderts bis zu seiner Ermordung durch Stalins Agenten im Jahr 1940 zieht. Er ist ein wahrhaft großer Vertreter des revolutionären Marxismus, stand an der Spitze beider russischer Revolutionen von 1905 und 1917 und zählt auch zu deren herausragenden Chronisten. Mit dem Kampf gegen die Stalinisierung der russischen Revolution und der historischen Analyse dieses Prozesses hinterließ er den nachgeborenen Generationen revolutionärer Marxistinnen und Marxisten ein schlagkräftiges Gegenargument zum angeblichen Scheitern des sozialistischen Projektes.

  • 496 Seiten
  • ISBN 978-3-9502191-4-2
  • €24
  • Erschienen: Juli 2019

leo trotzki von der oktoberrevolution bis zum brester friedensvertrag

Leo Trotzki - Von der Oktoberrevolution bis zum Brester Friedensvertrag

Der Text bietet eine kompakte Einführung in die Geschichte der Russischen Revolution und die Herausforderungen, vor die die junge Sowjet-Regierung angesichts des tobenden Weltkriegs gestellt war. Die erneute Veröffentlichung dieses Werks anlässlich des hundertjährigen Jubiläums der Revolution ist daher ein wichtiges Mittel, um die Wahrheit der Ereignisse von 1917 einer neuen Generation von Revolutionärinnen und Revolutionären zugänglich zu machen.

  • Hardcover, 152 Seiten
  • ISBN: 978-3-902988-05-8
  • 10€

willi muenzenberg die dritte front

Willi Münzenberg - Die Dritte Front

Zum Jahresbeginn legt Der Funke Schweiz eine autobiographische Schilderung der proletarischen Jugendbewegung aus dem Jahr 1929 auf. Die von der Schweizer Sektion der IMT wunderschön editierte Neuauflage dieses zu Unrecht vergessenen Werkes ist für HistorikerInnen wie AktivistInnen der Jugendbewegung ein wahrer Schatz. Die Neuauflage folgt dem historischen Werk auch in seinem Anhang, der aus Dokumenten der Arbeiterjugendbewegung sowie einer ausführlichen Bibliographie zum Thema besteht.

  • Taschenbuch, 412 Seiten
  • 15€

Aufstand der Vernunft

AdV 14cover
Faschismus: Was er ist und wie er bekämpft werden kann (AdV 14)

Mit historischen und aktuellen Texten zur Analyse des Faschismus und einer theoretischen Grundlage des antifaschistischen Kampfes.

Die Lektüre dieser Broschüre erlaubt es, die historische Erfahrung der Arbeiterbewegung nachzuvollziehen und so den heutigen praktischen antifaschistischen Kampf auf einer theoretisch festen Grundlage zu stärken und voranzubringen.

  • 134 Seiten
  • Erschienen: 2014
  • ISBN: 978-3-902988-08-9
  • €8, SFr 10

luxi
Sozialreform oder Revolution (AdV 13)
Der theoretische Kampf und die Besinnung auf die marxistischen Wurzeln unserer Bewegung sind in den letzten Jahrzehnten in der Arbeiterbewegung und politischen Linken zu kurz gekommen. Die Schrift von Rosa Luxemburg gegen den Revisionismus Bernsteins ist gerade auch im 21. Jahrhundert höchst aktuell und brisant. Denn ihre damalige Warnung war äußerst weitsichtig: „Wer sich daher für den gesetzlichen Reformweg anstatt und im Gegensatz zur Eroberung der politischen Macht und zur Umwälzung der Gesellschaft ausspricht, wählt tatsächlich nicht einen ruhigeren, sicheren, langsameren Weg zum gleichen Ziel, sondern auch ein anderes Ziel, nämlich statt der Herbeiführung einer neuen Gesellschaftsordnung bloß unwesentliche Veränderungen in der alten.“ Nach Luxemburg besteht aus marxistischer Sicht „zwischen der Sozialreform und der sozialen Revolution ein unzertrennlicher Zusammenhang“. Also keine Teilung in ein Minimal- und Maximalprogramm, sondern ein dialektisches Verständnis, indem für die Revolution „der Kampf um die Sozialreform das Mittel, die soziale Umwälzung aber der Zweck ist“. Bereichert wird diese Ausgabe noch durch einen biografi schen Text über Rosa Luxemburg und eine aktuelle Auseinandersetzung mit dem Reformismus in seiner zeitgenössischen Form.

  • 140 Seiten
  • ISBN: 978-3-902988-13-3
  • Erschienen: 2019, €8, SFr 10

AdV12
Kritik des Austromarxismus (AdV 12)

Die neuste Erscheinung in der Reihe Aufstand der Vernunft: "Kritik des Austromarxismus" von Karl Czernetz mit einer Einleitung zur Ideologiedebatte nach der Niederlage vom Februar 1934. Die „Kritik des Austromarxismus“ stammt von Karl Czernetz, einem führenden Mitglied der „Revolutionären Sozialisten“. Unter seinem Kampfnamen „Konstantin“ schrieb er 1937, am Höhepunkt der ideologischen Auseinandersetzung zwischen der illegalen antifaschistischen Bewegung in Österreich und ihrem politischen Vater Otto Bauer, die hier vorliegende Streitschrift.

  • 100 Seiten
  • ISBN: 978-3-902988-04-1
  • Erschienen: 2016
  • €10, SFr 12

manifest
Manifest der Kommunistischen Partei (AdV 11)
170 Jahre nach seinem Erscheinen hat das Kommunistische Manifest nicht an Aktualität eingebüßt. Karl Marx und Friedrich
Engels schrieben im Auftrag des „Bunds der Kommunisten“, um der damals noch jungen Arbeiterbewegung ein Programm und eine theoretische Grundlage zu geben. Um die Welt zu verändern, müssen wir sie verstehen. Die vorliegende Auswahl an Texten bietet eine exzellente Einführung in den Marxismus für RevolutionärInnen und jene, die es werden wollen.

  • 100 Seiten
  • ISBN: 978-3-902988-03-4
  • Erschienen: 2016
  • €5, SFr 8

AdV 10 Cover
Staat und Revolution (AdV 10)
In Zeiten der Krise erleben wir einen neuerlichen Aufschwung des Klassenkampfes. Die Regierungen reagieren auf soziale sowie politische Protestbewegungen zusehends mit staatlicher Unterdrückung und Aufrüstung des Staatsapparates. Die Auseinandersetzung damit, was der Staat eigentlich ist und wem er dient, wird einer neuen Generation somit durch den Druck der Ereignisse aufgezwungen.

  • 150 Seiten
  • ISBN: 978-3-902988-01-0
  • Erschienen: August 2014
  • €8, SFr 12 

AdV 9 Cover
Die Arabische Revolution - Manifest der Internationalen Marxistischen Strömung (AdV 9)
Die Internationale Marxistische Strömung (IMT) hat über www.marxist.com und die arabischsprachige Website www.marxy.com von Beginn an die revolutionären Bewegungen in der arabischen Welt mit Analysen, Berichten und konkreter Solidaritätsarbeit verfolgt und unterstützt. Dieses Manifest ist das Ergebnis eines breit geführten internationalen Diskussionsprozesses und richtet sich an alle, die einen Ausweg aus der kapitalistischen Sackgasse suchen, speziell an die RevolutionärInnen in der arabischen Welt.

  • 50 Seiten
  • ISBN: 978-3-9502191-5-9
  • Erschienen: April 2011
  • €4, SFr 6

AdV 8 Cover
Eure Krise zahlen wir nicht! (AdV 8)
Eine marxistische Alternative zum Kapitalismus.

  • 112 Seiten
  • ISBN: 978-3-9502191-3-5
  • Erschienen: November 2008
  • (nicht mehr lieferbar)

kenundbarbie
Wenn Ken und Barbie streiken (AdV 7)
Die Beziehung zwischen den Geschlechtern ist auch im modernen Kapitalismus von Mustern durchzogen, die aus der tiefsten Barbarei der Menschheitsgeschichte stammen. Frauenunterdrückung, Sexismus, Gefangensein in von der Gesellschaft aufgedrückten Rollenbildern: All dies wird im Kapitalismus nicht beseitigt, sondern verbunden mit schonungsloser Profitlogik, mit dem Triumph des Warenfetischismus über die menschlichen Beziehungen.

  • 208 Seiten
  • ISBN: 978-3-9502191-2-8
  • Erschienen: Dezember 2007
  • €9, SFr 15

AdV 6 Cover
Von Flammen und Dampfkesseln - Die Russische Revolution von 1917 (AdV 6)
Heute vor 90 Jahren eroberten die Sowjets, in den kurz zuvor die Bolschewiki unter Lenin und Trotzki die Mehrheit erlangt hatten, die Macht in Russland. Die Russische Revolution von 1917 erschütterte in der Folge die ganze Welt. Diesem aus der Sicht der internationalen ArbeiterInnenklasse bedeutendsten Ereignis der Weltgeschichte widmen wir Band 6 unserer Theoriereihe "Aufstand der Vernunft". Das Buch wird im Rahmen unserer Veranstaltung am 10. November im WUK gebührend präsentiert.

  • 246 Seiten
  • ISBN: 978-3-9502191-1-1
  • Erschienen: September 2007
  • €9

AdV 5 Cover
Revolution in der Revolution (AdV 5)
ArbeiterInnenkontrolle, ArbeiterInnenselbstverwaltung und Sozialismus im 21. Jahrhundert - Perspektiven der Revolution in Venezuela und Kuba.

  • 184 Seiten
  • ISBN: 978-3-9502191-0-4
  • Erschienen: Mai 2006
  • €7,5

AdV 4 Cover
Marx und Engels - nicht nur für AnfängerInnen (David Rjazanov; AdV 4)
Marx und Engels - nicht nur für AnfängerInnenIn den letzten Jahren erleben wir weltweit wachsenden Widerstand gegen Sozialabbau, kapitalistische Globalisierung und Krieg. Eine neue Generation betritt die politische Bühne und kämpft für eine Welt ohne Unterdrückung und Ausbeutung. An sie richtet sich "Marx und Engels nicht nur für Anfänger" von David Rjazanov.

  • 182 Seiten
  • Erschienen: Dezember 2005
  • €6

AdV 3 Cover
Die Deutsche Revolution 1918-1923 (Pierre Broué; AdV 3)
Mit ergänzenden Texten von Leo Trotzki und weiteren Beiträgen zur Geschichte der Deutschen Arbeiterbewegung.

  • 176 Seiten
  • Erschienen: Mai 2005
  • €7

AdV 2 Cover
Hasta la victoria, siempre! (AdV 2)
Venezuela, Kuba: revolutionäre Strategie zur Überwindung von Kapitalismus und Imperialismus.

  • 184 Seiten
  • Erschienen: November 2004
  • €7

AdV 1 Cover
We're not family - Die verborgene Geschichte der USA (AdV 1)
Die Geschichte der USA ist in Europa kaum bekannt. Die Meinung, dass das Zentrum des Weltimperialismus nie etwas Interessantes für SozialistInnen hervorgebracht hat, ist jedoch grundsätzlich falsch. Alan Woods, Herausgeber des bekannten Internetportals www.marxist.com, versucht hier einem dumpfen Antiamerikanismus entgegenzutreten, indem er das revolutionäre Potential der "anderen" USA ins Zentrum seines Interesses stellt.

  • 137 Seiten
  • Erschienen: Mai 2004
  • €7

Rote Reihe

RR 39 cover
Gegen das Kranksparen! Arbeitskämpfe im Gesundheitsbereich (RR 39)

Anlässlich des aktuellen Arbeitskonfliktes im Wiener KAV haben wir uns entschlossen unser Archiv zu durchstöbern, um aus der Geschichte der Arbeitskämpfe im Gesundheitsbereich zu lernen.
Zwei Themen ziehen sich wie ein roter Faden durch alle Analysen und Flugblätter: der permanente Spar- und Privatisierungsdruck und der permanente Widerstand dagegen. Die Arbeitskämpfe im Gesundheitsbereich nahmen in den letzten Jahren auch in Österreich und international viele Formen an: Kampagnen der Gewerkschaften und selbstorganisierte Initiativen, Demonstrationen, Streiks bis hin zum Krankenhaus unter Selbstverwaltung der Beschäftigten in der EU-Spardiktatur Griechenlands.

  • 56 Seiten
  • Erschienen: April 2019
  • ISBN: 978-3-902988-12-6
  • €5, SFr 7

rote reihe 37 fluechtlinge willkommen
Historischer Materialismus (RR 38)

Marxisten und Marxistinnen betrachten die Geschichte nicht als eine Aneinanderreihung alleinstehender Fakten und Ereignisse, sondern als einen zusammenhängenden Prozess. Diese Broschüre von Alan Woods liefert eine verständlichen Einführung in die marxistische Methode, die Geschichte zu analysieren: den historischen Materialismus. Dabei untersucht sie die Entwicklung der Menschheit von der Entstehung der frühesten Urgesellschaften über die ersten Hochkulturen, das antike Rom bis hin zum Kapitalismus. Schließlich werden die Möglichkeit und die Perspektiven einer sozialistischen Gesellschaft aufgezeigt.

  • 52 Seiten
  • Erschienen: Jänner 2019
  • ISBN: 978-3-902988-11-9
  • €5, SFr 7

Flüchtlinge Willkommen Cover
Flüchtlinge Willkommen! (RR 37)
Immer mehr Menschen die vor Kriegen und Verelendung flüchten, schaffen es – dem tödlichen Grenzregime der EU zu trotz - bis nach Europa. In diesen Wochen zeigt sich eine anhaltende Welle an anpackender Menschlichkeit und praktischer Solidarität.

  • 60 Seiten
  • Erschienen: September 2015
  • €4, SFr 5

Der moralische Rammbock Cover
Der moralische Rammbock (RR 36)
Texte zu Marxismus und Prostitution und Frauen in linken Organisationen

  • 42 Seiten
  • ISBN: 978-3-902988-00-3
  • Erschienen: Februar 2014
  • €4, SFr 5

Klasse Organisation Cover
Klasse Organisation (RR 35)
Mit dieser Sammlung von Texten marxistischer Klassiker zu Grundfragen der Organisationstheorie wollen wir die besten Traditionen der revolutionären ArbeiterInnenbewegung zur Diskussion stellen.

  • 104 Seiten
  • ISBN: 978-3-9502191-9-7
  • Erschienen: Mai 2013
  • €6, SFr 10

Staatsschulden Cover
Krise, Schulden, Staatsbankrotte - Debattenbeitrag zu Krisenanalyse und antikapitalistischer Programmatik (RR 34)
Die Staatsschuldenkrise in Europa wird die wirtschaftliche, soziale und politische Entwicklung der kommenden Jahre bestimmen. Die große Herausforderung, vor der die ArbeiterInnenbewegung und die Linke heute europaweit stehen, lautet, mit welchem Programm und welchen Kampfmethoden die Abwälzung der Kosten der Krise auf die Lohnabhängigen und die Jugend verhindert werden soll.

  • 40 Seiten
  • ISBN: 978-3-9502191-8-0
  • Erschienen: Mai 2012
  • €3, SFr 5

Staatsschulden Cover
Eine kleine Geschichte der Schweizer Arbeiterbewegung (RR 33)
Die Schweiz ist ein mythenreiches Land. Viele dieser Mythen werden bewusst gepflegt. Wo wird beispielsweise geschrieben, dass der 1. August nicht auf irgendein Bergbauernaufstand im 13. Jahrhundert zurückgeht, sondern die bürgerliche Antwort auf den 1. Mai und die erstarkende ArbeiterInnenbewegung war? Oder der hochgelobte soziale Frieden, welcher die Schweiz doch kennzeichnen, ja es scheint manchmal beinahe gar definieren soll. Heuer jährt sich die Unterzeichnung der Friedenspflicht in der Metall- und Maschinenbauindustrie, welche die Sozialpartnerschaft wohl am besten illustriert, zum 75. Mal. Feststimmung zu diesem runden Jubiläum mag aber nicht aufkommen, zumindest nicht in der ArbeiterInnenbewegung.

  • ISBN: 978-3-9502191-7-3
  • Erschienen: April 2012
  • €3, SFr 5

Die großen Teamster-Streiks - Ein Beispiel für revolutionäre Gewerkschaftspolitik in der Wirtschaftskrise (RR 32) 4€

Profitrate und kapitalistische Krise - Ein Beitrag zur marxistischen Krisentheorie (RR 31) (nicht mehr lieferbar)

Helmut Dahmer: Leo Trotzki - Leben und Schriften (RR 30) 2€

Marxismus und Religion (RR 29) 3€

china broschuere
Chinas langer Marsch zum Kapitalismus (RR 28)
Der Form nach mag das chinesische Regime noch immer ein alter stalinistischer Moloch sein, dem Inhalt nach jedoch handelt es sich bereits um eine bürgerlich-kapitalistische Diktatur: Dies ist das Ergebnis der Debatten der International Marxist Tendency über den Restaurationsprozess in China.

  • Erschienen: September 2006
  • (nicht mehr lieferbar)

Vorwärts zum Sozialismus - Die venezolanische Revolution und die Präsidentschaftswahlen 2006 (RR 27)
Die Präsidentschaftswahlen im Dezember markieren einen bedeutenden Wendepunkt in der Entwicklung der venezolanischen Revolution.

Erschienen: September 2006
1€

Was tun? Revolutionäre Strategie und Taktik (RR 26) (nicht mehr lieferbar)

"...zur Sonne, zur Freiheit" - 110 Jahre Sozialistische Jugend (RR 25) 2€

Der Molekularprozess der Weltrevolution - Weltperspektiven 2004 (RR 24) 2,5€

Widerstand macht Schule - Leitfaden für eine kämpferische Schülerbewegung (RR 23) 2€


So starb eine Partei Cover
So starb eine Partei - Der Weg in den Februar 1934 (RR 22)
Diese Broschüre erschien anlässlich des 70. Jahrestags der Februarkämpfe 1934 in Österreich. Das Motto, das wir dieser Arbeit voranstellten, lautete: „Es ist schwer, kritisch zu prüfen, aber es ist unsere Pflicht, gerade angesichts der Opfer, damit ihr Opfer nicht vergebens bleibe!“

  • Erschienen: Februar 2004
  • €4

Reformismus oder Marxismus? Welche SJ wollen wir? (RR 21) 1,5€

Faschismus - Analyse und sozialistische Gegenstrategien (RR 20) (nicht mehr lieferbar)

Wider den Krieg - Texte von Luxemburg und Liebknecht (RR 19) 2€

Trotzki lesen im 21. Jahrhundert (RR 18) (nicht mehr lieferbar)

People not Profit - Perspektiven für die antikapitalistische Bewegung (RR 17) (nicht mehr lieferbar)


Jaenner 1918 COVER th
Krieg und Revolution - Der Jännerstreik 1918 (RR 16)
Die Russische Revolution von 1917 war ein Ereignis von welthistorischer Bedeutung. Die Nachricht vom Sieg der Revolution löste auch unter den österreichischen ArbeiterInnen eine enorme Begeisterung aus. Eine kleine Gruppe von jungen SozialistInnen und gewerkschaftlichen Vertrauenspersonen in Wien und Niederösterreich setzte sich zum Ziel nach russischem Vorbild durch Streiks und Massenproteste dem Krieg ein Ende zu setzen.

Erschienen: 2. Auflage Februar 2012 (1. Auflage 2001)
€4


Österreich im Umbruch - Perspektiven für den Widerstand (RR 15) 1€

Staatsgewalt und Klassenherrschaft (RR 14) (nicht mehr lieferbar)

Geschichte der Internationalen (RR 13) (nicht mehr lieferbar)

Koloniale Revolution (RR 12) 2€

Die Kurden - Volk ohne Staat (RR 11) (nicht mehr lieferbar)

Weltwirtschaft in der Krise - Gründe und Gegenstrategien (RR 10) (nicht mehr lieferbar)

Globalisierungsopfer Semperit (RR 8) (nicht mehr lieferbar)

Was wir bruachen, müssen wir uns nehmen - Marxismus und Frauenbewegung (RR 7) (nicht mehr lieferbar)

Jugend kämpft - Lehrlingsbroschüre (RR 6) (nicht mehr lieferbar)

Ihr Europa und unseres (RR 5) (nicht mehr lieferbar)

Ya basta - Mexiko: Neoliberalismus - Krise - Widerstand (RR 4) (nicht mehr lieferbar)

Kuba - Revolution am Scheideweg (RR 3) (nicht mehr lieferbar)

Österreich im Umbruch (RR 2) (nicht mehr lieferbar)

EUropa (RR 1) (nicht mehr lieferbar)

Marxistische Bildungsreihe

Leo Trotzki, Marxismus in unserer Zeit (MBR 4) (nicht mehr lieferbar)

Alan Woods, Weltkapitalismus in der Krise (MBR 3) (nicht mehr lieferbar)

Einführung in den Dialektischen Materialismus (MBR 2) (nicht mehr lieferbar)

Ted Grant, Die Spanische Revolution 1931-1937 (MBR 1) (nicht mehr lieferbar)




Unsere Arbeit kostet Geld. Dabei sind wir exklusiv auf die Unterstützung unserer LeserInnen und UnterstützerInnen angewiesen. Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, zögere nicht und lass uns deine Solidarität spüren. Ob groß oder klein, jeder Betrag hilft und wird wertgeschätzt.

Der Funke
IBAN: AT48 1513 3009 5102 5576
BIC: OBKLAT2L