Europa ist mit der größten Notsituation seit dem 2. Weltkrieg konfrontiert. Diese Sonderausgabe widmet sich der aktuellen Krise und ihre Auswirkungen auf Gesundheit, Bewusstsein und Wirtschaft.

 

Unterstütze unsere Abo-Kampagne:

82/100

 

Hier geht es zum Editorial.

HEUTE, 17.3.2020, EIN ABO BESTELLEN UND DIE SONDERNUMMER ERHALTEN - Optional ist die Zeitung auch online als PDF erhältlich.)
 
Wenn ihr noch heute ein Abo bestellt wird die Sondernummer morgen, DO, 19. März, versandt – nach Wunsch auch online als PDF.
 
Gerade angesichts der Unfähigkeit des Kapitalismus sehen wir es als unsere Aufgabe, die Ideen des Marxismus weiter zu verbreiten und uns für eine revolutionäre Perspektive einzusetzen.
  • Wenn ihr unsere Beiträge und Artikel gut findet, verbreitet sie weiter!
  • Falls ihr noch nicht zu unseren AbonnentInnen zählt – der „Funke“ wird weiter publiziert! Standard-Abo: 35€, Sozial-Abo: 25€, Soli-Abo: 50€ oder mehr – für 10 Ausgaben.
  • Berichte und Leserbriefe sind in turbulenten Zeiten (insbesondere, wenn diese mit sozialer Isolation einhergehen) das Lebensblut unserer Analysen – schickt uns eure Gedanken und Beobachtungen per Mail.
  • Unterstützt uns finanziell: Wir sind entschlossen, unsere Arbeit weiterzuführen; dennoch werden wir aufgrund der eingeschränkten Öffentlichkeit und Versammlungsfreiheit mit finanziellen Einbußen rechnen müssen. Wenn ihr unsere Arbeit für unterstützenswert haltet, unterstützt uns mit einer Spende oder einem Dauerauftrag:
    Bankverbindung: Der Funke  |  IBAN: AT48 1513 3009 5102 5576  |  BIC: OBKLAT2L

Aus dem Inhalt der Zeitung:

  • Corona und die Arbeit im Gesundheitsbereich
  • Neues COVID-19-Gesetz verschärft Lage der ArbeiterInnen und Selbstständigen
  • An unsere LeserInnen
  • Der Kapitalismus bricht zusammen
  • Corona-Pandemie eröffnet neue Epoche
  • Griechenland: Den Krieg gegen die Flüchtlinge sofort stoppen!
  • Beste Gesundheitsvorsorge: Streik!

Die Ausgabe ist um 2€ erhältlich bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und Abobestellungen können >>hier<< vorgenommen werden. Auf Wunsch wird die Zeitung auch online als PDF verschickt.


Unsere Arbeit kostet Geld. Dabei sind wir exklusiv auf die Unterstützung unserer LeserInnen und UnterstützerInnen angewiesen. Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, zögere nicht und lass uns deine Solidarität spüren. Ob groß oder klein, jeder Betrag hilft und wird wertgeschätzt.

Der Funke  |  IBAN: AT48 1513 3009 5102 5576  |  BIC: OBKLAT2L

Artikel aus der Kategorie