…wird ein Feuer entfachen!
  • KAV: Kämpfen lohnt sich - Optierung kommt!

  • Fridays for Future: „Umweltpartnerschaft“ oder Klimarevolution?

  • Kurz macht auf grün - SPÖ orientierungslos - für die sozialistische Offensive! (Funke Nr. 177)

  • SPÖ: Es rettet uns kein höh'res Wesen

  • Neuerscheinung: Ideologiekritik - Gegen die akademische Entstellung des Marxismus

> <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Als politisches Semester-Opening gibt es wie jedes Jahr in Graz und Wien marxistische Diskussionsveranstaltungen. Komm' vorbei, diskutier mit und werde aktiv!

Wien

★ 08.10. Österreich nach den Wahlen: Kämpfen statt sudern: Perspektiven für die österreichische Revolution

Marxistische Workshopreihe:

★ 5.10. Politische Ökonomie: Krise, Krieg und Klimawandel: Wie der Kapitalismus den Planeten zerstört
★ 22.10. Marxistische Philosophie: Warum Philosophie die Welt nicht nur verschieden interpretieren, sondern auch verändern muss
★ 29.10. Marxistische Geschichtsauffassung: Geschichte als Geschichte der Klassenkämpfe: Wie die spanische Arbeiterklasse den Franco-Faschismus beendete
★ 05.11. Dreißig Jahre Mauerfall: Die politische Revolution gegen einen autoritären Staat mündete in die Wiederherstellung des Kapitalismus in der DDR. Wie kann echter Sozialismus funktionieren?

Immer um 19:00 Institut für Soziologie, Rooseveltplatz 2, Erdgeschoss.

Graz

★ 15.10. Reform oder Revolution? Warum der bürgerliche Staat zum Scheitern verurteilt ist.
★ 22.10. Wie raus aus der Klimakrise? Warum der Kapitalismus umweltschädlich ist.
★ 29.10. Einführung in die marxistische Ökonomie: Warum der Kapitalismus (nicht) funktioniert.
★ 05.11. 30 Jahre Wende: Hat der Kapitalismus wirklich gesiegt?
★ 12.11. Es geht darum, die Welt zu verändern: Buchvorstellung: Ideologiekritik gegen die akademische Entstellung des Marxismus

Immer um 19 Uhr im Hörsaal 06.03 (Vorklinik).




Unsere Arbeit kostet Geld. Dabei sind wir exklusiv auf die Unterstützung unserer LeserInnen und UnterstützerInnen angewiesen. Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, zögere nicht und lass uns deine Solidarität spüren. Ob groß oder klein, jeder Betrag hilft und wird wertgeschätzt.

Der Funke
IBAN: AT48 1513 3009 5102 5576
BIC: OBKLAT2L