…wird ein Feuer entfachen!

Über 100 TeilnehmerInnen fanden sich am 3./4. Februar 2018 in Bregenz zum KarlMarx-Seminar der Sozialistischen Jugend Vorarlberg und des Funke zusammen. Mit Gästen aus der Schweiz, Deutschland, England und Mexiko war es ein internationales Erlebnis.

Die Workshop-Auswahl reichte von marxistischen Grundlagen, über aktuelle Religionsdebatten, sowie Klassenkämpfen in Lateinamerika bis hin zu relevanten geschichtlichen Ereignissen, wie die Proteste gegen Schwarz-Blau der 2000er, oder Frankreich 1968. Die inhaltliche Klammer bildete die neue Situation in Österreich unter der schwarz-blauen Regierung. In einem Plenumstreffen mit vielseitigen Wortbeiträgen wurden die Perspektiven für den Widerstand diskutiert.

Den Höhepunkt bildete die enthusiastische und lautstarke Demonstration gegen die Regierung Samstagnachmittag in Bregenz; die erste in Vorarlberg. Abseits des politischen Programms sorgten Party und Tombola für Abwechslung. Ganz im Geiste der internationalen Solidarität kamen die Einnahmen der Tombola, deren Hauptpreis ein Exemplar von Trotzkis Stalin-Biographie signiert von Esteban Volkov (Enkel von Leo Trotzki) war, dem Erwerb eines neuen Druckers für unsere mexikanische Schwesterorganisation La Izquierda Socialista zugute. Nach einem Wochenende voll interessanter Debatten und guter Stimmung konnten wir mit frischer Motivation für unseren Kampf um den Sozialismus heimfahren.




Unsere Arbeit kostet Geld. Dabei sind wir exklusiv auf die Unterstützung unserer LeserInnen und UnterstützerInnen angewiesen. Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, zögere nicht und lass uns deine Solidarität spüren. Ob groß oder klein, jeder Betrag hilft und wird wertgeschätzt.

Der Funke
IBAN: AT48 1513 3009 5102 5576
BIC: OBKLAT2L