…wird ein Feuer entfachen!

Lehrlinge sind keine "unbrauchbaren Analphabeten" - Aufruf zur Protestkundgebung, 16.12.2012

Mario Plachutta, Chef einer renomierten Restaurantkette, bezeichnete Lehrlinge jüngst als „unbrauchbare Analphabeten“ und als „Spiegelbild einer verrotteten Gesellschaft“. Von Arbeitsschutzbestimmungen für Lehrlinge will er nichts wissen. Statt in die Lehrlingsausbildung zu investieren, verlangen Restaurantbesitzer immer häufiger, dass arbeitslose Köche aus Griechenland und Spanien angeworben werden sollen!

Weiterlesen: Lehrlinge sind keine "unbrauchbaren Analphabeten" - Aufruf zur Protestkundgebung, 16.12.2012

Bilanz des 1. Mai 2012

Die Fackelzüge, Maiaufmärsche und Feierlichkeiten rund um den 1. Mai sind eine wichtige Möglichkeit für uns in der organisierten ArbeiterInnenbewegung unsere Ideen und unser Programm zu verbreiten bzw. unsere politische Arbeit durch Spenden und den Vertrieb unseres Materials zu finanzieren. (Mit Fotos)

Weiterlesen: Bilanz des 1. Mai 2012