…wird ein Feuer entfachen!
  • Bürgerblock formiert sich neu - SPÖ unter Zugzwang bringen (Funke Nr. 175)

    In den Ministerien verwaltet eine Dreiparteien-Koalition die Staatsgeschäfte. Kurz geht derweil davon aus, dass er nach diesem kurzen Interregnum gestärkt an den Sozialabbau gehen wird.

    Mehr... +
  • LGBT Kuba: Unsere Rechte sind unverhandelbar!

    Kuba. Seit 12 Jahren gehen LGBT-AktivistInnen einmal jährlich für ihre Rechte in Havanna auf die Straße. Heuer wurde die Gay Pride offiziell abgesagt, trotzdem demonstrierten etwa 100 AktivistInnen. Die inneren Zusammenhänge zwischen dem Kampf gegen die Unterdrückung und der kubanischen Revolution beleuchtet Emanuel Tomaselli.

    Mehr... +
  • Nach dem Schweizer Frauenstreik am 14. Juni: Eine erste Bilanz

    Der Frauenstreik vom 14. Juni nahm in vielen Städten einen wahren Massencharakter an. Wie kam es dazu? Und welche Schlussfolgerungen können wir aus der größten Mobilisierung seit Jahrzehnten ziehen? Eine Bilanz von Dersu Heri (Schweizer Funke-Redaktion).

    Mehr... +
  • Arbeitskampf im KAV intensiviert und organisiert sich

    Zu Jahresbeginn startete ein Kampf der PflegerInnen im Krankenanstaltenverbund (KAV), der neue Maßstäbe setzt. Ergebnisse und Perspektiven der kämpferischen Bewegung der Wiener KrankenpflegerInnen beleuchtet Martin Gutlederer.

    Mehr... +
> <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • HTL Wels: Sagen, was ist

    Die Maturarede des HTL Wels-Schülers Tomas Neuner schlug im Juni medial große Wellen. Er nutzte sie für eine Abrechnung mit den untragbaren Zuständen an der Schule, wie sie auch in dem vorliegenden Interview noch einmal beschrieben sind. Für den Funke sprach Florian Buchmair mit ihm über die Hintergründe und seine Beweggründe.

    Mehr... +
  • Brasilien: Pyjamastreik reicht nicht aus

    In 380 Städten strömten am 14. Juni MitarbeiterInnen der chemischen, der Öl- und der Metallindustrie sowie des öffentlichen Nahverkehrs, Bankangestellte, Beamte, Angestellte im Bildungsbereich und andere Streikende auf die Straße – obwohl eine Aufforderung der Gewerkschaftsführung zur Teilnahme an den Demonstrationen ausblieb. Von Julia Brandstätter.

    Mehr... +
  • Iran-Konflikt: Neuer Krieg im Nahen Osten?

    Zwei Explosionen auf Öltankern und der Abschuss einer US-Aufklärungsdrohne durch den Iran zeigten, wie sehr sich der Konflikt zwischen den USA und dem Iran zugespitzt hatte. Florian Keller analysiert die Hintergründe.

    Mehr... +
  • Kollektivvertragsflucht in der Caritas

    Seit 2012 existiert in der Caritas Wien ein Social Business Unternehmen namens Magdas, welches das Ziel hat, so die Geschäftsführung, „soziale Fragen dort wo es möglich ist unternehmerisch zu lösen“. Ein Caritas-Angestellter berichtet.

    Mehr... +
  • Zur Krise der Sozialdemokratie

    Die Diskussion über die Krise der Sozialdemokratie ist nun auch in der Partei selbst angekommen. Klar ist dabei nur, dass sich der Konflikt in der SPÖ nach den Nationalratswahlen vertiefen wird. Es ist nötig, den Bürgerlichen ein eigenständiges Programm für die Arbeiterklasse entgegenzusetzen, argumentiert Emanuel Tomaselli.

    Mehr... +
  • Kurz & bündig: So könnte der Klimawandel gestoppt werden

    Eine weltweite Aufforstungskampagne kann laut einer neuen Studie 2/3 des CO2 wieder binden, das durch fossile Brennstoffe seit dem Beginn der industriellen Revolution freigesetzt wurde, und das, OHNE landwirtschaftliche Nutzflächen oder bewohnte Gebiete zu beeinträchtigen.

    Mehr... +
  • Nicht nur ein kurzes Gebet

    Der Segen für Sebastian Kurz im Rahmen von Awakening Austria ist viel mehr als ein religiöser Akt. Eine Analyse von Mario Wassilikos.

    Mehr... +
  • Bürgerblock formiert sich neu - SPÖ unter Zugzwang bringen (Funke Nr. 175)

    In den Ministerien verwaltet eine Dreiparteien-Koalition die Staatsgeschäfte. Kurz geht derweil davon aus, dass er nach diesem kurzen Interregnum gestärkt an den Sozialabbau gehen wird.

    Mehr... +
  • Zum Herzinfarkt eines Arbeiters. Faurecia Kennelbach – Schinden in Permanenz

    Arbeiten bis zum Umfallen ist keine Ausnahme mehr, auch nicht in der Metallindustrie. Jodok Schwarzmann berichtet aus Kennelbach.

    Mehr... +
  • Sozialismus statt „Stabilität“ - SJ in die Offensive!

    Die Sozialistische Jugend Vorarlberg hat auf der Sitzung des Verbandsausschusses der SJÖ am 30. Mai 2019 die nachfolgende Resolution zur Abstimmung eingebracht. Dabei wurden die Forderungspunkte, von denen jener nach Verstaatlichung sowie jener nach einer SPÖ-Alleinregierung unter Kontrolle der Gewerkschaften und sozialen Bewegungen dem Grundsatzprogramm der SJÖ entnommen sind, einzeln abgestimmt, aber allesamt mehrheitlich abgelehnt.

    Mehr... +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Online-Abo Login