…wird ein Feuer entfachen!

Sozialpolitik

  • Mit 1. Juni ist das neue Sozialhilfegesetz bundesweit in Kraft getreten. Das türkis-blaue Gesetz ersetzt die bisher existierende bedarfsorientierte Mindestsicherung und bringt einige gravierende Verschlechterungen mit sich. Die Bundesländer haben bis 2020 Zeit, es in ihre Landesgesetze zu implementieren – das Land Niederösterreich hat dies bereits getan. Was das für die niederösterreichische Bevölkerung bedeutet, analysiertNatalie Ziermann.

  • "Der Funke" unterstützt die "Krötenwanderung" am 1. Oktober für eine "Sozialmilliarde". Hier der Aufruf.

  • Trotz Wirtschaftskrise kommt jetzt die Mindestsicherung in Österreich. Doch handelt es sich dabei wirklich um das von der SPÖ gepriesene Jahrhundertprojekt der Sozialpolitik? Wir veröffentlichen hier einen kurzen Kommentar der Funke-Redaktion.

  • Die Gewerkschaft fordert ein Rettungspaket für den Sozial- und Gesundheitsbereich. work@social ruft zum öffentlichen Aufstand auf.

  • Unsere UnterstützerInnen verteilten bei der BetriebsrätInnenkundgebung am 29.6.2010 für eine Sozialmilliarde folgendes Flugblatt, indem wir eine bundesweite Demonstration im Herbst zur Verhinderung der Abwälzung der Folgen der Krise auf uns Beschäftigte propagierten.