…wird ein Feuer entfachen!
  • Der 19. Mai war ein weiterer Wendepunkt in der algerischen Revolution, die von Tag zu Tag stärker wird. Zehntausende von StudentInnen gingen auf die Straßen von Algier, um echte Veränderung zu fordern.

  • Nach eineinhalb Monaten, die von Großprotesten geprägt waren, erzwangen die AlgerierInnen den Rücktritt des greisen Präsidenten Abd al-Aziz Bouteflika. Aber den Massen ist klar, dass dieser Rücktritt alleine gar nichts ändern wird. Daniel Ghanimi berichtet.

  • Seit 22. Februar fegt eine revolutionäre Massenbewegung durch Algerien, die Arbeiterklasse hat die Bühne mit einer Generalstreikbewegung betreten. Die Herrschenden in Algerien und ihre imperialistischen Freunde sind in Panik.