…wird ein Feuer entfachen!

SJ Vorarlberg fordert am SP-Landesparteitag "Raus aus der Koalition!"

Am vergangenen Samstag, dem 24. November, fand in Bregenz der 39. Landesparteitag der SPÖ Vorarlberg statt, bei dem die Sozialistische Jugend Vorarlberg einen Antrag auf Austritt der SPÖ aus der Bundesregierung stellte. Hier ein Bericht der Vorarlberger GenossInnen über den Parteitag. Außerdem dokumentieren wir die von der SJ eingebrachte Resolution und die Rede von Lukas Riepler, dem Landesvorsitzenden der SJ Vorarlberg.

Weiterlesen: SJ Vorarlberg fordert am SP-Landesparteitag "Raus aus der Koalition!"

Was macht das österreichische Bundesheer im Tschad?

Wenn SPÖ-Verteidigungsminister Norbert Darabos begeistert davon spricht, 160 SoldatInnen in den afrikanischen Tschad zu schicken, so spiegelt dies wohl das wider, was die herrschende Clique der österreichischen Sozialdemokratie heute unter „Internationalismus“ versteht. Auch die beschwichtigenden Pressemitteilungen der Propagandastellen des Innenministeriums können in diesem Falle nicht mehr darüber hinwegtäuschen, dass es sich bei dieser Mission vor allem um imperialistische und nicht um „humanitäre“ Angelegenheiten dreht. Was sucht das Heer nun tatsächlich in dem Land, von dessen Existenz die meisten ÖsterreicherInnen bis vor kurzem nichts wussten?

Weiterlesen: Was macht das österreichische Bundesheer im Tschad?

Gleiche Rechte für ALLE!

Die öffentliche Debatte rund um die drohende Abschiebung von Arigona Zogaj offenbart mehrere Lösungsvorschläge. Während die einen prinzipiell dafür sind, dass immer abgeschoben wird, sind die anderen der Überzeugung, dass sogenannte "gut Integrierte" das Recht haben sollten, in Österreich zu verweilen. Wir sind der Überzeugung, dass beide Varianten rassistisch sind. In diesem Artikel geht es um die Geschichte der Migration in Österreich, eine Kritik der präsentierten Lösungsvorschläge und eine marxistische Perspektive.

Weiterlesen: Gleiche Rechte für ALLE!

Interview mit Florian Karhofer (SJ 20): "Rassismus ist der Nährboden für Fundamentalismus"

Am Donnerstag, dem 8. November 2007, findet in Wien eine Demo gegen Rassismus und Faschismus statt. Wir veröffentlichen hier den Aufruf zur Demo und ein Interview mit Florian Karhofer, dem Vorsitzenden der SJ 20, die im September einen wichtigen Beitrag zur Organisierung einer antirassistischen Gegendemo zum "Protestmarsch" einer von FPÖ und ÖVP unterstützten "BürgerInneninitiative" gegen den Ausbau des Islamischen Zentrums im 20. Wr. Gemeindebezirk leistete.

Weiterlesen: Interview mit Florian Karhofer (SJ 20): "Rassismus ist der Nährboden für Fundamentalismus"