…wird ein Feuer entfachen!

International

Der Grüne Weg zur Macht

In den letzten Monaten haben im Windschatten der Bewegung gegen den Klimawandel in einer Reihe von europäischen Ländern, insbesondere in Deutschland, Grüne Parteien ungeahnte Umfragehöhen erreicht. Eine Analyse von Florian Keller.

Weiterlesen ...

Festung Europa zum Einsturz bringen – Sozialismus erkämpfen!

Während die Zahl der Flüchtlinge laut UNHCR im Jahr 2019 mit 70,8 Millionen Personen weltweit einen neuen Höchststand erreicht hat, setzt die EU mehr den je auf die Errichtung der Festung Europa. Die europäische Grenzschutzagentur Frontex, welche dieser Abschottung dient, wird dabei nicht nur von konservativen Kräften unterstützt, sondern mittlerweile auch von (links)liberalen wie den NEOS und den Grünen. Daniel Ghanimi berichtet.

Weiterlesen ...

Großbritannien: Boris Johnson – nicht nur ein Clown

Nachdem Anfang Juni die auf allen Ebenen gescheiterte Premierministerin Theresa May ihren Rücktritt bekannt gab, begann in der Konservativen Partei (den Tories) das Wettrennen um ihre Nachfolge. Schlussendlich setzte sich Boris Johnson durch, der vor allem als Befürworter eines harten Brexits bekannt ist. Sein Politisches Auftreten wie seine Frisur lassen ihn als eine Karikatur Donald Trumps erscheinen. Von Felix Feldbern.

Weiterlesen ...

Brasilien: Pyjamastreik reicht nicht aus

In 380 Städten strömten am 14. Juni MitarbeiterInnen der chemischen, der Öl- und der Metallindustrie sowie des öffentlichen Nahverkehrs, Bankangestellte, Beamte, Angestellte im Bildungsbereich und andere Streikende auf die Straße – obwohl eine Aufforderung der Gewerkschaftsführung zur Teilnahme an den Demonstrationen ausblieb. Von Julia Brandstätter.

Weiterlesen ...

Iran-Konflikt: Neuer Krieg im Nahen Osten?

Zwei Explosionen auf Öltankern und der Abschuss einer US-Aufklärungsdrohne durch den Iran zeigten, wie sehr sich der Konflikt zwischen den USA und dem Iran zugespitzt hatte. Florian Keller analysiert die Hintergründe.

Weiterlesen ...

LGBT Kuba: Unsere Rechte sind unverhandelbar!

Kuba. Seit 12 Jahren gehen LGBT-AktivistInnen einmal jährlich für ihre Rechte in Havanna auf die Straße. Heuer wurde die Gay Pride offiziell abgesagt, trotzdem demonstrierten etwa 100 AktivistInnen. Die inneren Zusammenhänge zwischen dem Kampf gegen die Unterdrückung und der kubanischen Revolution beleuchtet Emanuel Tomaselli.

Weiterlesen ...

Brasilien: „Tsunami“ gegen Kürzungspolitik

Der Widerstand gegen die Regierung Bolsonaro wächst. Auslöser sind die massiven Kürzungen im Bildungsbereich. Fünf Monate nach seinem Amtsantritt ist das Vertrauen in Bolsonaro bereits schwer erschüttert, wie Julia Brandstätter berichtet.

Weiterlesen ...

Die Konterrevolution hebt im Sudan den Kopf: Jetzt den Generalstreik in einen Aufstand verwandeln!

Heute Morgen überfiel das sudanesische Militär die revolutionäre Sitzblockade, die seit dem 6. April den Platz vor dem sudanesischen Verteidigungsministerium besetzt hielt und räumte sie mit brutaler Gewalt. Das war nur der Beginn einer Terrorkampagne, die vom konterrevolutionären militärischen Übergangsrat organisiert wird.   

Weiterlesen ...

Die EU-Wahlen aus österreichischer Sicht

Die EU-Wahl ist geschlagen und damit ein für die KapitalistInnen Europas nicht unwichtiger Moment, der über die Stabilität ihrer EU mitentscheidet und damit auch darüber, wie handlungsfähig die EU in einer kommenden Wirtschaftskrise und im globalen Handelskrieg dasteht. Von Yola Kipcak.

Weiterlesen ...