…wird ein Feuer entfachen!

Nordamerika

Ein Programm, um Trump zu besiegen

USA. Die Protestwelle gegen Trump zeigt, dass Millionen Jugendliche und ArbeiterInnen bereit sind, Widerstand zu leisten. Der folgende Text wurde als Flugblatt von unserer US-amerikanischen Schwesternorganisation verbreitet.

Weiterlesen ...

Trumps erste Woche im Amt: Eine neue Normalität

Die erste Woche war eine stürmische für Amerikas neuen Boss: ein Haufen Telefonate, Meetings, ein Wirbel von Tweets und Pressekonferenzen und ein Sturm präsidialer Verfügungen. In nur wenigen Tagen hat Trump US- und Weltpolitik, -Wirtschaft und -Beziehungen seinen Stempel aufgedrückt. Es war keine Übertreibung als die MarxistInnen sagten, dass scharfe und plötzliche Veränderungen auf der Tagesordnung stehen, sich der Prozess der Krise und des Klassenkampfes beschleunigt und dass das nur der Anfang einer neuen Periode war. Von John Peterson.

Weiterlesen ...

Die Frage einer Labour Party

USA. Mit dem vollständigen Bankrott der Logik des kleineren Übels in den Vereinigten Staaten durch den Sieg von Donald J. Trump stellt sich die Frage einer „Labour Party“ neu.

Weiterlesen ...

Perspektiven der Trump-Regierung

Die Wahl von Donald J. Trump hat die Welt erschüttert. Von den bürgerlichen Medien werden apokalyptische Szenarien gemalt und auch viele Linken stimmen in diesen Chor mit ein. Martin Gutlederer analysiert.

Weiterlesen ...

Die US-Jugend schlägt zurück: Nur Sozialismus kann Trump schlagen

Am Tag nach den Wahlen, fanden sich viele AmerikanerInnen in einem „neuen seltsamen Land“ vor. Die Washington Post nannte Trumps Sieg einen „katastrophalen, historischen Umsturz“. Gemäss Insider Informationen hat weder die innere Parteiführung der Republikaner, noch nicht einmal Donald Trump selbst, dieses Ergebnis erwartet. Von John Peterson, Herausgeber unserer Schwesterzeitung „Socialist Appeal“ in New York.

Weiterlesen ...

Eine schrecklich nette Familie

Die Welt schaute gebannt die Wahlen für das mächtigste politisch-militärische Amt der Welt. Beide Kandidaten sind würdige RepräsentantInnen der herrschenden Klasse. Martin Gutlederer über Aufstieg und Niedergang der USA.

Weiterlesen ...

Black Lives Matter

Trotz des Reichtums der USA, der genüge um allen Menschen einen hohen Lebensstandard zu ermöglichen, herrscht dort eine erschütternde Ungleichheit und das Gift des Rassismus gegenüber der afroamerikanischen Bevölkerung vor. Martin Gutlederer beschreibt den Kampf dagegen.

Weiterlesen ...

Sanders’ Kapitulation

USA. In den US-Amerikanischen Vorwahlen hat sich Hillary Clinton die Kandidatur der Demokraten  gesichert und den rebellischen Gegenkandidaten Bernie Sanders erfolgreich gemaßregelt. Von Caspar Leeb.

Weiterlesen ...

Wir brauchen eine Revolution

US-Wahlkampf. Die Anti-Establishment Stimmung wird deutlich. Rund um Trump und Sanders findet eine Polarisierung statt, die dem Zwei-Parteien-System hart zusetzt. Agnes Friesenbichler analysiert.

Weiterlesen ...

Die Jagd auf Edward Snowden und die Heuchelei des Westens

Die Fälle von Julian Assange und Bradley Manning haben es bereits gezeigt: Wer Whistleblower wird, braucht Nerven wie Drahtseile. Jetzt ist Edward Snowden im Visier des US-Imperialismus. Sein Verbrechen? Er erzählte die ungeschminkte Wahrheit über die US-Regierung. Von Niklas Svensson

Weiterlesen ...