…wird ein Feuer entfachen!

Pakistan: Mehr als 2.000 marxistische AktivistInnen am 26. Kongress des "Struggle"

Vergangenen Freitag wurde der 26. Nationale Kongress unserer Schwesterströmung in Pakistan “The Struggle” (Der Kampf) eröffnet. Zwei Tage lang diskutierten die pakistanischen MarxistInnen in der Iqbal Hall im Zentrum Lahores über die Perspektiven der Weltrevolution und die Aufgaben der MarxistInnen.

Weiterlesen: Pakistan: Mehr als 2.000 marxistische AktivistInnen am 26. Kongress des "Struggle"

Siegreicher Generalstreik in Israel

Gestern Mittwoch traten in Israel 700.000 Beschäftigte des öffentlichen Sektors in den Generalstreik. 3.700 Kommunalbedienstete hatten monatelang, manche sogar seit zwei Jahren, keinen Lohn mehr erhalten. Die Bürokratie des Gewerkschaftsdachverband Histadrut hatte zuvor alles versucht, die Kampfmaßnahmen zu vermeiden, konnte dem Druck der ArbeiterInnen schlussendlich aber nicht mehr standhalten. Der Streik endete mit der Zusicherung der Auszahlung der Gehälter.

Weiterlesen: Siegreicher Generalstreik in Israel

Der Klassenkampf brodelt im Nahen Osten (Teil II): Israel - Der Iran - Palästina - Ägypten - Marokko

In Israel haben die Auswirkungen des Krieges zu einer tiefen gesellschaftlichen Krise geführt. Die Arbeitsbedingungen haben sich in der letzten Zeit verschlechtert. Die Regierung versucht zwischenzeitlich Privatisierungen durchzusetzen und Kürzungen im Sozialbereich vorzunehmen. Sie betreibt die gleiche Politik wie Siniora auf der anderen Seite der Grenze im Libanon.

Weiterlesen: Der Klassenkampf brodelt im Nahen Osten (Teil II): Israel - Der Iran - Palästina - Ägypten - Marokko

Kashmir: Die Brutalität des Staatsapparats ist ein Zeichen seiner Schwäche

Wie wir berichteten, wurden alle GenossInnen, die von der Polizei Kashmirs brutal angegriffen und verhaftet worden waren, am 10. März gegen Kaution wieder auf freien Fuß gesetzt. Jetzt drohen ihnen Gerichtsverfahren. Am 8. März war eine friedliche Demonstration der Opfer des Erdbebens vom 8. Oktober 2005 von der Polizei attackiert worden. Sieben Menschen waren verhaftet worden, darunter zwei Unterstützer der marxistischen Strömung in Pakistan, The Struggle.

Weiterlesen: Kashmir: Die Brutalität des Staatsapparats ist ein Zeichen seiner Schwäche

Der Klassenkampf brodelt im Nahen Osten (Teil I): Der Irak im Krieg - Der Libanon nach dem Krieg

Die Widersprüche im Weltkapitalismus kommen im Nahen Osten sehr deutlich zum Ausdruck und der Krieg im Irak hat all diese Widersprüche verschärft. Die Ereignisse im Nahen Osten können nicht verstanden werden, wenn wir nicht die wirklichen Bedingungen der dort lebenden Menschen verstehen; die der Menschen im Irak oder die der palästinensischen Massen, die gewissermaßen in riesigen offenen Gefängnissen leben. In Gaza leben die Menschen manchmal am Rande des Verhungerns, während der Lebensstandard in Israel, auf der anderen Seite der Grenze, wesentlich höher ist. Es gibt kaum größere Widersprüche. Eine Analyse von Fred Weston (In defence of marxism).

Weiterlesen: Der Klassenkampf brodelt im Nahen Osten (Teil I): Der Irak im Krieg - Der Libanon nach dem Krieg