Warnung

You must use an API key to authenticate each request to Google Maps Platform APIs. For additional information, please refer to http://g.co/dev/maps-no-account

Beschreibung

Gewalt gegen Frauen hat viele Gesichter: Ob Femizide, Sexismus am Arbeitsplatz oder die Gewalt gegen Trans*frauen nach der Pride in Linz. Was aber vielen weit weniger klar ist: Woher kommt Sexismus? Warum existiert er fort in unserer modernen aufgeklärten Gesellschaft, in der Frauen rechtlich eigentlich gleichgestellt sind? Liegen seine Wurzeln in unserer Kultur oder Sprache, die man daher reformieren sollte?

Wir wollen erklären, warum man nur mit dem Werkzeug des Marxismus die unterdrückte Stellung von Frauen heute erklären kann - als Ausdruck eines überholten Systems, des Kapitalismus, der aufbaut auf der Ausbeutung von Frauen und der Spaltung der ArbeiterInnenklasse durch Sexismus.

Warum das so ist und wie wir uns in Linz für Frauenbefreiung und Revolution stark machen, das erfährst du auf unserer Veranstaltung: