…wird ein Feuer entfachen!

Bontsch-Brujewitsch: Ein Treffen zwischen W.I. Lenin und P.A. Kropotkin

Im Mai 1919 trafen sich Lenin und Kropotkin im Kreml. Während Lenin Kropotkin vor allem für sein Buch „Die Große Französische Revolution“ bewunderte, zeigt sich in den Konversationen zwischen den beiden Männern, dass der anarchistische Anführer vor allem an dieser oder jener Genossenschaft bzw. Kooperative interessiert war und den Blick fürs Ganze, für die Revolution verloren hatte. Eine Debatte, die heute gerade in Venezuela von großer Aktualität ist. (Aus den Erinnerungen des Bolschewiken Wladimir Bontsch-Brujewitsch.)

Weiterlesen: Bontsch-Brujewitsch: Ein Treffen zwischen W.I. Lenin und P.A. Kropotkin

Neues Buch: Linke Liedermacher - Das politische Lied der sechziger und siebziger Jahre in Deutschland

Im Zuge von Klassenkämpfen und sozialen Protesten wurde Widerstand immer auch in Form von Protestliedern zum Ausdruck gebracht. Die Wiener Germanistin und Politikwissenschaftlerin Katharina Götsch untersucht in ihrem Sachbuch „Linke Liedermacher“ (erschienen im Limbus Verlag, Januar 2007) die Blütezeit des deutschsprachigen politischen Liedes in den sechziger und siebziger Jahren des 20. Jahrhunderts.

Weiterlesen: Neues Buch: Linke Liedermacher - Das politische Lied der sechziger und siebziger Jahre in...