…wird ein Feuer entfachen!

Das vorliegende Buch bietet einen hervorragenden Überblick über Leo Trotzkis Denken und seine politische Aktivität, die sich vom Anbruch des 20. Jahrhunderts bis zu seiner Ermordung durch Stalins Agenten im Jahr 1940 zieht. Er ist ein wahrhaft großer Vertreter des revolutionären Marxismus, stand an der Spitze beider russischer Revolutionen von 1905 und 1917 und zählt auch zu deren herausragenden Chronisten. Mit dem Kampf gegen die Stalinisierung der russischen Revolution und der historischen Analyse dieses Prozesses hinterließ er den nachgeborenen Generationen revolutionärer Marxistinnen und Marxisten ein schlagkräftiges Gegenargument zum angeblichen Scheitern des sozialistischen Projektes.

Trotzkis Sprachgewalt und seine weit gefächerten Interessen machen ihn für ein breites Lesepublikum interessant. Seine Feder greift weit über Tagespolitik hinaus, setzt sich fachkundig mit Literatur und Psychoanalyse, der Anwendung der materialistischen Dialektik auf die modernen Naturwissenschaften und den Fragen der menschlichen Alltagskultur auseinander.

Der vorliegende Band beinhaltet eine bedeutende Auswahl an 58 Texten Trotzkis und liegt mit einem erweiterten Register sowie einem neuen Vorwort erstmals seit über 20 Jahren dem deutschsprachigen Publikum vor.

"Die gegenwärtige Weltkrise bezeugt in besonders tragischer Weise, wie sehr der Mensch, der auf den Boden des Ozeans hinabtaucht, in die Stratosphäre emporsteigt, sich auf unsichtbaren Wellen mit den Antipoden unterhält, wie sehr dieser stolze und verwegene Gebieter der Natur Sklave der blinden Mächte der eigenen Wirtschaft bleibt. Die geschichtliche Aufgabe unserer Epoche besteht darin, das entfesselte Spiel des Marktes durch einen vernünftigen Plan zu ersetzen, die Produktionskräfte zu disziplinieren, sie zu zwingen, in Harmonie zusammenzuwirken, den Bedürfnissen des Menschen gehorsam dienend." - Leo Trotzki, 1932

Denkzettel - Politische Erfahrungen im Zeitalter der permanenten Revolution
Leo Trotzki
AdV-Verlag
496 Seiten
ISBN 978-3-9502191-4-2
Preis: 24 Euro inkl. Versand

Zu bestellen bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bankverbindung:
Verein Gesellschaft und Politik
Konto.Nr.: 951-0255.76
BLZ: 15133 Oberbank

Außerhalb Österreichs:
IBAN: AT481513300951025576
BIC: OBKLAT2L

Rezensionen:

Rezension in der Tageszeitung junge Welt: "Praktische Absicht" (27.8.2010)

Rezension in Avanti - Zeitung des RSB, Ausgabe 180, Oktober 2010 (PDF)

Buchtipp in der SoZ - Sozialistische Zeitung - Nr. 9, September 2010 (JPEG)

Rezension der "Denkzettel" von Hermann Dworczak

Zum Herausgeber Helmut Dahmer:

„Trotzkis Analysen noch heute gültig“ (September 2010)
Wir interviewten Helmut Dahmer, Herausgeber der „Denkzettel“. Er sprach unter anderem über das Nachkriegsdeutschland, die Frankfurter Schule, Trotzki und die Linke Opposition.

Trotzki, Biermann und Moneta - Mythen und Legenden in „Europas schönster Tageszeitung“ (29.8.2010)
Rund um den 70. Jahrestag der Ermordung Trotzkis kursierte wieder allerlei Merkwürdiges im Internet und im Blätterwald. Wir veröffentlichen hier eine Antwort von Helmut Dahmer auf einen Artikel in der Welt.

Buchpräsentation

Veranstaltung "Europa - Von der Krise zur Revolte" vom 7.12.2010 in der ÖGB-Fachbuchhandlung mit Herausgeber H. Dahmer und Hubert Prevaud (Betriebsrat bei CGT Airbus Toulouse)

Inhaltsverzeichnis

Einleitung (Alan Woods)

I Jugend und erstes Exil: 1879-1905
(1) Über Optimismus und Pessimismus; über das 20. Jahrhundert und viele andere Themen
(2) Das Proletariat und die Revolution

II Die Revolution von 1905
(3) Der Sowjet von 1905 und die Revolution (Fünfzig Tage)
(4) Rede vor dem zaristischen Gerichtshof

III Revolutionäre Perspektiven und zweites Exil: 1906-1914
(5) Die Theorie der permanenten Revolution
(6) Der neue Aufstieg

IV Der erste Weltkrieg: 1914-1917
(7) Der Krieg und die Internationale
(8) Das Zimmerwalder Manifest

V Die Revolution von 1917
(9) Das Gesetz der ungleichmäßigen und kombinierten Entwicklung
(10) Die Bolschewiki und Lenin
(11) Rede im Sowjet gegen die Koalitionsregierung
(12) Solidaritätserklärung mit den bolschewistischen Führern
(13) Der Kongreß der Sowjetdiktatur

VI Die Rote Armee und der Bürgerkrieg: 1918-1921
(14) Merkblatt für Rotarmisten
(15) Die Rote Armee grüßt den Generalstab der Revolution
(16) Terrorismus in Krieg und Revolution

VII Die ersten fünf Jahre der Kommunistischen Internationale: 1919-1924
(17) Über den Fortschritt der proletarischen Revolution

VIII Die Aufgaben des sowjetischen Wiederaufbaus: 1921-1926
(18) Rußland und die kapitalistische Welt

IX Der Kampf gegen die stalinistische Bürokratie: 1923-1929
(19) Der Neue Kurs
(20) Thesen über Revolution und Konterrevolution
(21) Kritik der Ideologie des »Sozialismus in einem Lande«
(22) Der sowjetische Thermidor

X Europa: 1923-1940
(23) Italien: Wie Mussolini siegte
      Deutschland: Der Aufstieg des Nationalsozialismus
(24) Der Zyklus der Entwicklung zum Faschismus
(25) Die Krise des deutschen Kapitalismus
(26) Die Tragödie des deutschen Proletariats
(27) Porträt des Nationalsozialismus
(28) Frankreich: Am Wendepunkt
(29) Spanien: Der Bürgerkrieg

XI Die englischsprachige Welt: 1917-1940
(30) England: Die Fabiertheorie des Sozialismus
    Die Vereinigten Staaten von Amerika
(31) Amerikanische Sozialistenführer
(32) Der »pazifistische« Imperialismus der Vereinigten Staaten
(33) Wenn Amerika kommunistisch würde
(34) Faschismus und New Deal
(35) Die Zukunft der Vereinigten Staaten

XII Die koloniale Welt: 1923-1940
(36) Aussichten und Aufgaben im Fernen Osten
(37) Die zweite chinesische Revolution: 1925-1927
(38) Offener Brief an die indischen Arbeiter
(39) Die Zukunft Lateinamerikas

XIII Die IV. Internationale: 1933-1940
(40) Der Todeskampf des Kapitalismus
(41) Der Zweite Weltkrieg

XIV Die Moskauer Prozesse: 1936-1938
(42) Ich setze mein Leben ein!
(43) Warum und wozu diese Prozesse?

XV Die Entartung der Russischen Revolution und der Weg zu ihrer Erneuerung
(44) Wohin treibt die Sowjetunion?
(45) Die UdSSR und die Probleme der Übergangsepoche
(46) Brief an die Arbeiter der UdSSR

XVI Klassiker des Marxismus
(47) Neunzig Jahre »Kommunistisches Manifest«
(48) Zu Lenins 50. Geburtstag

XVII Kultur, Literatur, Kunst und Moral
(49) Der Kampf um eine kultivierte Sprache
(50) Kultur und Sozialismus
(51) Literatur und Revolution
(52) Tolstoi: Dichter und Rebell
(53) Ziele und Mittel

XVIII Wissenschaft und Philosophie
(54) Dialektischer Materialismus und Wissenschaft
(55) Radioaktivität und Materialismus
(56) ABC der materialistischen Dialektik

XIX Trotzkis Testament (57)

XX Eine Vision der Zukunft (58)

Leben und Schriften (Helmut Dahmer)




Unsere Arbeit kostet Geld. Dabei sind wir exklusiv auf die Unterstützung unserer LeserInnen und UnterstützerInnen angewiesen. Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, zögere nicht und lass uns deine Solidarität spüren. Ob groß oder klein, jeder Betrag hilft und wird wertgeschätzt.

Der Funke
IBAN: AT48 1513 3009 5102 5576
BIC: OBKLAT2L