…wird ein Feuer entfachen!

"...erkämpft das Menschenrecht!"

Diese Passage aus der Hymne der ArbeiterInnenbewegung, der "Internationale", fasst den Sinn einer Gewerkschaft deutlich zusammen. Gewerkschaften wurden nahezu in jedem Land der Welt gegründet, um der Gier des Kapitals eine kraftvolle Antwort entgegenzustellen. Der Ausbeutung seitens der Unternehmen wird die Einheit aller Lohnabhängigen gegenübergestellt: Unsere Waffe ist die Solidarität!

Diskussion "Unsere Zukunft im ÖGB" mit GewerkschaftsaktivistInnen und BetriebsrätInnen

Mittwoch, 27. September 2006, 18.30 Uhr
Lustkandlg. 10/1, 1090 Wien

Weiterlesen: "...erkämpft das Menschenrecht!"

"Hände weg von Venezuela"-Veranstaltungsreihe in Oberösterreich

Die UnterstützerInnen der "Hände weg von Venezuela"-Kampagne in Oberösterreich organisieren eine Veranstaltungsreihe mit Emanuel Tomaselli (Sprecher von "Hände weg von Venezuela" in Österreich) über die Bewegung der besetzten Betriebe, die Rolle von Chavez und die Sozialismusdebatte in Venezuela.

Weiterlesen: "Hände weg von Venezuela"-Veranstaltungsreihe in Oberösterreich

Hände Weg von Venezuela Veranstaltung in Linz - ein voller Erfolg

Auftakt der "Hände weg von Venezuela und Cuba"-Veranstaltungsreihe in Linz - ein voller Erfolg! 160 Personen besuchten gestern abend die "Hände weg von Venezuela"-Veranstaltung in der Arbeiterkammer Linz. HauptrednerInnen waren Aleida Guevara (Kinderärztin in Havanna, Tochter von Che Guevara) und Rubén Linares (einer der Koordinatoren der kämpferischen Gewerkschaft UNT in Venezuela). Hier die Fotos.

Weiterlesen: Hände Weg von Venezuela Veranstaltung in Linz - ein voller Erfolg