…wird ein Feuer entfachen!

Siemens PSE, Generali und AUA kämpfen für die Verteidigung von Jobs! - Kampagne "Wir sind ÖGB" organisiert Vernetzung von kämpfenden Belegschaftsvertretern

Nachdem es seit dem Pensionsabwehrkampf und dem Eisenbahnerstreik im Jahr 2003 eher wieder ruhiger wurde, machen drei Unternehmen mit Arbeitskonflikten von sich reden: Siemens PSE, Generali Versicherung und AUA. Trotz manchen Unterschieden lohnt es sich die drei Konflikte gemeinsam unter die Lupe zu nehmen.

Weiterlesen: Siemens PSE, Generali und AUA kämpfen für die Verteidigung von Jobs! - Kampagne "Wir sind ÖGB"...

Metaller-KV-Verhandlungen unterbrochen: Kein Zurückweichen vor den Unternehmerforderungen!

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden die Kollektivvertragsverhandlungen der Metall-Gewerkschaft mit der Arbeitgeberseite ergebnislos abgebrochen. Am 19. Oktober wird weiterverhandelt. Falls es zu keiner Einigung kommt, sollen noch in diesem Monat Betriebsversammlungen folgen. Die Positionen der UnternehmerInnen kommen einer Provokation gleich. Es darf kein Zurückweichen geben!

Weiterlesen: Metaller-KV-Verhandlungen unterbrochen: Kein Zurückweichen vor den Unternehmerforderungen!

Steuerinitiative statt Klassenkampf - Steuerpolitik und Defensive der Gewerkschaften

Im Dezember 1999 die überfraktionelle "Steuerinitiative im ÖGB" gegründet. Sie hat sich zur Aufgabe gestellt, die Umverteilungsfrage innerhalb des ÖGB wie auch gesamtgesellschaftlich zu thematisieren. Prinzipiell also eine begrüßenswerte Initiative. Für die Gewerkschaftsbewegung stellt sich nun die Frage, ob die vorgeschlagenen Lösungsansätze ein taugliches Mittel sind, um aus der Defensive heraus zu kommen.

Weiterlesen: Steuerinitiative statt Klassenkampf - Steuerpolitik und Defensive der Gewerkschaften

Bericht von der ÖGB-Regionalkonferenz Wien-West

Auf der Regionalkonferenz Wien-West fanden sich knapp 50 TeilnehmerInnen ein, welche sich im Stile der bereits erfolgten Konferenzen mit den 3 vorgegeben "Workshops" ("Wie soll sich der ÖGB gegenüber Regierung und Unternehmen verhalten?", "Was kann die Gewerkschaft in meiner Region tun?" und "Wo sehe ich den ÖGB in fünf Jahren?") befassten. Der Unmut und die Frustration über den ÖGB kamen dabei voll zum Ausdruck.

Weiterlesen: Bericht von der ÖGB-Regionalkonferenz Wien-West

"Menschen sind unserer Stärke"

Unter diesem Motto tagte vom 14. bis zum 17. Oktober der 15. Bundeskongress des ÖGB. 500 ordentliche Delegierte aus den Fachgewerkschaften, dazu zahlreiche "TeilnehmerInnen, Gastdelegierte und Ehrengäste, sowie Dutzende Hauptamtliche und Hunderte Besucher bevölkerten während einer Woche das Wiener Austria-Center. Dieser Kongress hat gezeigt dass wir uns nicht auf die Führerschicht der Gewerkschaft verlassen können um eine Kampforganisation zu werden. Es gilt den ÖGB auf einen neuen Kurs zu bringen.

Weiterlesen: "Menschen sind unserer Stärke"